Abo
  • Services:

Ubi Soft bringt drei neue MS-Flight-Simulator-Add-Ons

Neue Flugzeuge und Airports

Ubi Soft Entertainment will ab Ende Februar seine Reihe von Add-Ons für den Microsoft Flight Simulator mit dem dritten Teil der Reihe Airport 2000 - Airport 2000 Vol. 3 und dem Titel 767 von Wilco Publishing sowie Execair von Papa Tango erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem Erfolg der beiden Vorgänger wird Airport 2000 Volume 3 allen Hobby-Piloten zehn neue Abenteuer bieten. Neben sieben neuen Flughäfen, darunter San Francisco International, Denver International, Paris Orly und Kastrup Kopenhagen kommen fünf neue Flugzeuge.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Der Titel 767 soll ein besonders realistisches Flugzeug-Panel und Crew-Interaktion bieten und etliche Notfälle simulieren, die den FS-Piloten vor neue Herausforderungen stellen sollen.

Mit dem Add-On Execair, das ebenfalls für den FS 2000 optimiert wurde, fliegen FS-Piloten mit Maschinen wie der Cessna Citation X oder der Raytheon 800XP. Die wichtigsten Features sind das fotorealistische Cockpit mit fünf Blickwinkel-Optionen, Nacht- , Licht- , Wetter- und Spiegelungseffekten. Dazu kommen echte Aerad-Karten und Zeichnungen auf über 50 Seiten von 12 verschiedenen Flughäfen sowie Flight-Management-Computer-Funktionen.

Execair und 767 werden ab Anfang März im Handel zu knapp 70,- DM erhältlich sein. Der Titel Airport 2000 Vol. 3 erscheint Ende März zu knapp 100,- DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /