Abo
  • Services:

Microsoft stellt Visual Studio.NET Open Tools Plattform vor

Microsoft will Drittanbieter in .NET-Entwicklung einbinden

Microsoft hat jetzt seine Visual Studio.NET Open Tools Plattform vorgestellt, die als Kombination aus drei Kerntechnologien eine umfassende Plattform für die Entwicklung und Anpassung von Web-Dienstleistungen und -Anwendungen der nächsten Generation darstellen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Kernstück der Open Tools Plattform ist Visual Studio.NET, Microsofts Hauptentwicklungstool für die Erstellung von Windows- und Web-basierten Anwendungen und Dienstleistungen. Visual Studio.NET bietet ein offenes Automatisierungsmodell, mit dem die Entwickler die standardmäßige Entwicklungsumgebung den Kundenwünschen anpassen, erweitern und in andere Umgebungen integrieren können. Dank dieser Eigenschaften sollen Entwickler die Umgebung mittels Makros, Add-Ins und Assistenten ihren speziellen Anforderungen anpassen und so ihre Produktivität steigern können. So kann ein Entwickler beispielsweise ein Makro für die bidirektionale Synchronisation mit dem Microsoft Outlook Messaging und Collaboration Client erstellen, das Tasks aus Outlook lädt und sie zur Taskliste in der in Visual Studio integrierten Entwicklungsumgebung hinzufügt.

Stellenmarkt
  1. BTC Europe GmbH, Monheim am Rhein
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

Neben diesem vielschichtigen Erweiterungsmodell für Entwickler bietet die Open Tools Plattform mit dem Visual Studio Integration Program ISVs und Sprachanbietern zahlreiche Integrations- und Anpassungsmöglichkeiten. Das Visual Studio Integration Program ermöglicht ISVs und Sprachanbietern mittels eines neuen Software-Entwicklungskits (Software Development Kit, SDK), dem Visual Studio Integration SDK, die direkte Integration ihrer Produkte und Dienstleistungen in die Visual Studio.NET Entwicklungsumgebung.

"Um in der dynamischen Betriebssystem-Umgebung von heute Erfolg zu haben, müssen die Entwickler ihre Produktivität maximieren und Anwendungen erstellen, die auf einfache Weise den sich verändernden Anforderungen ihrer Kunden angepasst werden können", sagte Tom Button, General Manager der Developer Division von Microsoft. "Die Visual Studio.NET Open Tools Plattform bietet Entwicklern die Tools, die sie für die schnelle Erstellung von Anwendungen der nächsten Generation, die nicht nur leistungsfähig und erweiterbar, sondern auch vollkommen an die Kundenanforderungen anpassbar sind, benötigen."

Das Visual Studio Integration Program wurde erstellt, um Lizenznehmern die Möglichkeit zu geben, Anwendungen in großem Umfang in Visual Studio zu integrieren. Partner des Visual Studio Integration Program, einschließlich Tool-Anbieter, Sprachanbieter, unabhängige Softwareanbieter, Wissenschaftler und Forscher, erhalten alle die Visual Studio.NET Integration und Visual Studio for Applications SDKs.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. (Prime Video)

Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /