Abo
  • Services:

Lufthansa will stärker in den E-Commerce gehen

Weitere Partnerschaften angestrebt

Die Lufthansa will ihre elektronischen Vertriebskanäle weiter ausbauen, teilte das Unternehmen auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin mit. Dem InfoFlyway kommt dabei in Zukunft eine besondere Bedeutung zu. Letztes Jahr wurden unter www.lufthansa.com rund 250.000 Buchungen getätigt, was einer Steigerung von 140 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, im Jahr 2001 erstmals mehr als eine halbe Million Tickets über www.lufthansa.com zu verkaufen und bis zum Jahr 2005 unsere Online-Verkäufe auf 25 Prozent zu steigern", so Thierry Antinori, Bereichsvorstand Vertrieb der Lufthansa Passage Airline. "Deshalb steht die ständige Verbesserung der Buchungsfunktionen im InfoFlyway sowie eine verstärkte internationale Präsenz an erster Stelle."

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Funktion "Click & Phone" wird ab sofort zunächst einem begrenzten Kreis von Lufthansa-InfoFlyway-Nutzern angeboten. Bei Fragen, die während einer Online-Buchung auftreten, ermöglicht diese neue Funktion den unmittelbaren Rückruf durch einen kompetenten Ansprechpartner aus dem InfoFlyway-Support-Team. Dieser neue Service wird von dem Lufthansa Call Center Verbund angeboten.

Im Online-Bereich strebt Lufthansa weitere Partnerschaften an. Als wichtigstes Vorhaben in diesem Jahr steht die Markteinführung des Online Travel Portal (OTP) an, einem gemeinsamen Internet-Reiseportal neun europäischer Fluggesellschaften.

Im Bereich des elektronischen Ticketings bietet die Lufthansa jetzt in Zusammenarbeit mit den Partnern Austrian Airlines Group und SAS ein internationales Netz von 160 Zielorten in 40 Ländern an, die ohne Papierticket erreichbar sind. Schon seit November 2000 besteht die Möglichkeit, per WAP-Handy oder via Internet einzuchecken.

Im Bereich des M-Commerce sieht Lufthansa viele Möglichkeiten, den "mobilen" Kunden das Reisen noch angenehmer zu gestalten. "Wir wollen die Kunden in die Lage versetzen, per Palm-Pilot oder WAP-Handy nicht nur den Lufthansa-Flugplan einzusehen, einzuchecken und zu boarden, sondern auch Flüge zu buchen", blickte der Bereichsvorstand Vertrieb in die Zukunft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

    •  /