Abo
  • Services:

Lufthansa will stärker in den E-Commerce gehen

Weitere Partnerschaften angestrebt

Die Lufthansa will ihre elektronischen Vertriebskanäle weiter ausbauen, teilte das Unternehmen auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin mit. Dem InfoFlyway kommt dabei in Zukunft eine besondere Bedeutung zu. Letztes Jahr wurden unter www.lufthansa.com rund 250.000 Buchungen getätigt, was einer Steigerung von 140 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, im Jahr 2001 erstmals mehr als eine halbe Million Tickets über www.lufthansa.com zu verkaufen und bis zum Jahr 2005 unsere Online-Verkäufe auf 25 Prozent zu steigern", so Thierry Antinori, Bereichsvorstand Vertrieb der Lufthansa Passage Airline. "Deshalb steht die ständige Verbesserung der Buchungsfunktionen im InfoFlyway sowie eine verstärkte internationale Präsenz an erster Stelle."

Stellenmarkt
  1. NORMA Group Holding GmbH, Maintal bei Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Regen

Die Funktion "Click & Phone" wird ab sofort zunächst einem begrenzten Kreis von Lufthansa-InfoFlyway-Nutzern angeboten. Bei Fragen, die während einer Online-Buchung auftreten, ermöglicht diese neue Funktion den unmittelbaren Rückruf durch einen kompetenten Ansprechpartner aus dem InfoFlyway-Support-Team. Dieser neue Service wird von dem Lufthansa Call Center Verbund angeboten.

Im Online-Bereich strebt Lufthansa weitere Partnerschaften an. Als wichtigstes Vorhaben in diesem Jahr steht die Markteinführung des Online Travel Portal (OTP) an, einem gemeinsamen Internet-Reiseportal neun europäischer Fluggesellschaften.

Im Bereich des elektronischen Ticketings bietet die Lufthansa jetzt in Zusammenarbeit mit den Partnern Austrian Airlines Group und SAS ein internationales Netz von 160 Zielorten in 40 Ländern an, die ohne Papierticket erreichbar sind. Schon seit November 2000 besteht die Möglichkeit, per WAP-Handy oder via Internet einzuchecken.

Im Bereich des M-Commerce sieht Lufthansa viele Möglichkeiten, den "mobilen" Kunden das Reisen noch angenehmer zu gestalten. "Wir wollen die Kunden in die Lage versetzen, per Palm-Pilot oder WAP-Handy nicht nur den Lufthansa-Flugplan einzusehen, einzuchecken und zu boarden, sondern auch Flüge zu buchen", blickte der Bereichsvorstand Vertrieb in die Zukunft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /