Abo
  • Services:

Mit Arcor ab 1,6 Pfennig ins Internet

Arcor - Nexgo speed - Neuer Tarif für Freizeitsurfer

Arcor startet zum 1. April einen neuen Internet-Tarif für Freizeitsurfer. Für 1,6 Pfennig pro Minute kann man mit Arcor - Nexgo speed werktags ab 18.00 Uhr sowie am gesamten Wochenende surfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Minutenpreis von 1,6 Pfennig gilt werktags zwischen 18 und 9 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig. In der übrigen Zeit kostet die Internet-Minute mit Arcor - Nexgo speed 2,9 Pfennig. Der monatliche Grundpreis für Arcor-Kunden mit einem ISDN- oder Preselection-Vertrag beträgt 6,95 DM, sonst 9,95 DM.

Mit Arcor Nexgo speed stehen den Internet-Einsteigern alle Services von Nexgo, dem Internetportal der Arcor-Gruppe, kostenlos zur Verfügung - Mailbox, eigene Homepage, E-Mails am Telefon vorlesen lassen, Kurznachrichten (SMS) und Fax.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Ali Baba 07. Mär 2001

und? was ist das für eine Meinung?....

Peter Schmidtt 05. Mär 2001

http://www.webwasher.com/de/products/wwash/downloa1.htm


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /