Abo
  • Services:

Gerüchte um neuen flachen Handspring-PDA

Visor Edge als Konkurrent zur V-er-Reihe von Palm

Einige Palm-Seiten in den USA berichteten am Wochenende über Gerüchte, dass Handspring in Kürze einen neuen flachen PDA auf den Markt bringen werde. Damit würde Palm auch im oberen Marktsegment, also der V-er-Reihe, von Handspring mit dem Visor Edge Konkurrenz bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem die Gerüchteküche um neue PDAs von Palm schon länger brodelt und diese Woche wohl offizielle Daten zum Palm m105 erscheinen werden, wird Handspring wohl ebenfalls in dieser Woche Neues zu berichten haben: Dann soll das Unternehmen einen neuen PDA vorstellen, der auf den Namen Visor Edge hört und mit PalmOS 3.5 sowie 8 MByte RAM ausgestattet sein soll. Die Stromzufuhr übernimmt ein Akku, dessen Typ aber noch unbekannt ist.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Das neue Gerät soll laut PDA Buzz ein sehr flaches Vollmetall-Gehäuse mit Monochrom-Display besitzen und wäre damit eine direkte Konkurrenz zur V-er-Reihe, den derzeitigen Top-Modellen von Palm. Trotz der flachen Bauweise soll das neue Gerät ebenfalls einen ansteckbaren Springboard-Port besitzen, womit sich der PDA etwa zum MP3-Player oder auch zum Mobiltelefon umfunktionieren lässt.

Um eine flache Bauweise des Geräts zu ermöglichen, besitzt der Visor Edge einen Springboard-Adapter, den man als Art Mantel an das Gerät ansteckt. Außerdem soll der Stift zur Steuerung des Touchscreens jetzt nicht im Gerät residieren, sondern außen befestigt sein. Das alles lässt auf eine extrem flache Bauweise schließen, so dass der neue Handspring-PDA auch nur wenig wiegen wird.

Handspring registrierte sich übrigens bereits im November letzten Jahres die Internet-Domain www.visoredge.com, die aber noch nicht online geschaltet wurde.

Noch ist nicht bekannt, zu welchem Preis der Visor Edge auf den Markt kommen wird, die Gerüchte nennen immerhin den April oder Mai als Verkaufsstart.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /