Abo
  • Services:

Wechsel an der Spitze der "Internet Society"

Lynn St. Amour ist neue Präsidentin und CEO der ISOC

Die Internet Society (ISOC) hat eine neue Präsidentin und CEO. Lynn St. Amour wird zum 1. März die Ämter von Don Heath übernehmen, der sich zur Ruhe setzen will. St. Amour war seit zwei Jahren Executive Director und COO der ISOC.

Artikel veröffentlicht am ,

Lynn St. Amour ist seit 1998 in der ISOC als Executive Director für den Bereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) verantwortlich. 1999 wurde sie Global Executive Director und COO. Zuvor war sie als "Director of Business Development and Joint Venture Operations" für AT&T sowie in diversen Management-Positionen z.B. bei Digital Equipment tätig. Ihre Karriere begann St. Amour bei General Electric.

Die ISOC ist die organisatorische Heimat der International Engineering Task Force (IETF), des Internet Architecture Board (IAB), der Internet Engineering Steering Group (IESG) und der Internet Research Task Force (IRTF).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /