Offiziell: Molyneux's Black & White erscheint am 5. April

EA nennt nach langer Verzögerung ein definitives Datum

Der Star-Spieledesigner Peter Molyneux scheint nun endlich die Geburt seines aktuellen und um Monate verspäteten Strategiespiels Black & White eingeleitet zu haben: Die innovative Spätgeburt seines Spieleentwickler-Studios Lionhead soll am 5. April in Deutschland laut Electronic Arts (EA) definitiv erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Black & White soll dem Spieler die Möglichkeit geben, eine eigene Welt zu kreieren und als Gott über diese Welt zu herrschen. Der Spieler steht dabei permanent vor der Wahl zwischen Gut und Böse. Das Programm gilt als das bisher ambitionierteste Werk von Molyneux, der bereits für Titel wie Populous und Syndicate verantwortlich war.

Die bisherigen Verzögerungen betrafen sowohl die PC- als auch die Dreamcast- und PS2-Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ICQKing 19. Mär 2001

DVD Packungen sind doch einfach geil was hast du denn? Das beste ist dass man wählen kann...

dalcor... 19. Mär 2001

wie alt bist du eigentlich? "mama molyneux hat dat spiel in ne scheiss doofe dvd box...

Michael Stanislav 05. Mär 2001

Hallo, als der Gamestar-Bericht spricht mir aus der Seele. Es sieht toll aus, aber mit...

anastasiuss 04. Mär 2001

du must dir die berichte ja auch net durchlesen. wenn alle welt sagt es ist gut, ist mei...

Diddlcat 04. Mär 2001

Du hast ja recht, aber man (bzw. ich) hoffe, dass Molyneux sein Versprechen einlöst und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Artikel
  1. In eigener Sache: Online eine neue Sprache lernen
    In eigener Sache
    Online eine neue Sprache lernen

    Weder Java, Ruby noch C++: Beim Sprachlernangebot der Golem Akademie in Zusammenarbeit mit Gymglish geht es um Englisch, Spanisch, Französisch oder Deutsch. Nun kommt noch Italienisch dazu.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Berlin: Überlastete Datenbank verhindert Meldung von Corona-Fällen
    Berlin
    Überlastete Datenbank verhindert Meldung von Corona-Fällen

    Technische Probleme mit einer Datenbank sorgten zwischenzeitlich für eine gemeldete Inzidenz von 0 in Marzahn-Hellersdorf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 JETZT BESTELLBAR • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • LG OLED 55" 120Hz • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) [Werbung]
    •  /