Abo
  • Services:

Harry-Potter-Film-Trailer im Netz

"Harry Potter und der Stein der Weisen" auf dem Weg zu Rekorden?

Warner Brothers hat jetzt den ersten Kino-Trailer zur Filmumsetzung des ersten Harry-Potter-Romans, "Harry Potter und der Stein der Weisen", ins Internet gestellt. Seit Donnerstag können Harry-Potter-Fans und andere den Trailer im RealVideo-, Windows-Media- oder Quicktime-Format herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

In den USA soll der Film am 11. November 2001 in die Kinos kommen, in der Hauptrolle Daniel Radcliffe. Der Trailer steht unter www.harrypotter.com zum Download bereit, wo Warner Brothers auch gleich eine Community rund um den Zauberschüler errichtet hat.

Mit einer gerade im letzten Jahr gewachsenen Fangemeinde aller Altersstufen im Rücken hat der Trailer mit Sicherheit das Zeug zu neuen Download-Rekorden, wie einst die Star-Wars-Trailer oder zuletzt der Trailer zu "Herr der Ringe".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

felicitas 14. Okt 2002

Also ich finde in cool und wenn er unscharf ist wer's dumm findet soll doch nich...

Trunkz 09. Aug 2002

Will jemand ficken???? Wenn ja,bitte melden!! Sehe echt geil aus und had schon seit 3...

Trunkz 09. Aug 2002

Die Qualität ist ehrlich mies! Man erkennt fast gar nichts!!

Franziska 10. Mai 2002

dumdidum


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /