Abo
  • Services:

Preissenkung des Visor Deluxe in den USA (Update)

Preiskampf bei Einsteiger-PDAs geht weiter

Handspring wird in Kürze den Preis für den Visor Deluxe auf dem amerikanischen Markt um 50,- US-Dollar senken, so dass die 8-MByte-Version des PalmOS-PDAs in den USA nur noch 199,- US-Dollar kosten wird. Das berichtete jüngst das amerikanische News-Magazin CNet und wurde mittlerweile von Handspring bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Preissenkung für den Visor Deluxe will Handspring ab kommendem Wochenende umsetzen, die dann den April über gelten soll. Ob der Preis danach wieder auf 250,- US-Dollar steigen wird, steht noch nicht fest. Ebenfalls ist unklar, ob Handspring diese Preissenkung auch nach Deutschland trägt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Wittlich
  2. über duerenhoff GmbH, Siegen

Die Preissenkung könnte eine Reaktion von Handspring auf die jüngsten Gerüchte um einen geplanten 8-MByte-PDA von Palm unter der Bezeichnung m105 sein. Dieser neue PalmOS-PDA soll demnach am 6. März in den USA für etwa 200,- US-Dollar erscheinen und damit den bisherigen IIIxe ablösen. Dieser ebenfalls mit 8 MByte ausgestattete Palm-PDA wird seit Ende Januar als Auslaufmodell für 200,- US-Dollar angeboten.

Damit zeichnet sich eine weitere Zuspitzung des Preiskampfes im unteren Marktsegment der PalmOS-PDAs zumindest in den USA ab. Ob sich dieser Preiskampf auch auf den deutschen Markt übertragen wird, ist derzeit nicht absehbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. 39,99€

wurm 04. Mär 2001

wie meinst du das bitte ?

Stephan P. 03. Mär 2001

Aber du hast den Teufel dann sozusagen in der Hosentasche

wurm 02. Mär 2001

ich finde den preis für visor pda's und palm-geraete unverschämt, angesichts der geringen...

Basileus 02. Mär 2001

Das wurde auch Zeit. Praktisch sind sie ja, die PDAs von Palm & Co., aber noch immer viel...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /