Abo
  • Services:

ATI gibt Umsatz- und Gewinnwarnung aus

Zweites Quartal 2001 mit geringeren Umsätzen als erwartet

ATI Technologies wird den für das zweite Geschäftsquartal 2001 erwarteten geringeren Umsatz von 300 Millionen US-Dollar nicht erreichen. Der Grafikkartenhersteller korrigierte seine Erwartungen nun um 70 Millionen US-Dollar nach unten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das am 28. Februar 2001 beendete Geschäftsquartal werde man - wie es auch von anderen Herstellern zu hören ist - auf Grund der schwachen weltweiten PC-Verkäufe mit lediglich 230 Millionen US-Dollar abschließen. Zudem wären in dem Zeitraum die Speicherpreise kurzzeitig angezogen und würden das Ergebnis drücken.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal

Die endgültigen Zahlen wird ATI erst am 28. März 2001 nennen, das Unternehmen ist jedoch bereits sicher, dass man keine Verluste einfahren wird. Für das dritte Geschäftsquartal erhofft sich ATI ein bescheidenes Wachstum.

Insbesondere für Ende des Kalenderjahres erwartet Terry Nickerson, Vice President & Chief Financial Officer von ATI, eine Verbesserung vor allem durch die Einführung neuer Produkte - sofern es wirklich zu einer Stärkung des PC-Marktes kommt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /