• IT-Karriere:
  • Services:

VeriSign gibt Kontrolle über .org und .net ab

Neues Abkommen mit der ICANN soll VeriSign.com langfristig sichern

VeriSign hat sich mit der ICANN über ein neues Abkommen bezüglich der Top-Level-Domains .com, .net und .org geeinigt. Demnach wird VeriSign die Funktion als Registry für .org bereits im nächsten Jahr abgeben und auch .net soll ab 2006 neu ausgeschrieben werden. Im Gegenzug soll VeriSign langfristig die Registry-Funktion für .com bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem jetzt geschlossenen Abkommen wird VeriSign mindestens bis 2007 die Registry-Funktionen für .com weiterführen. Damit kehrt die ICANN von ihren ursprünglichen Forderungen ab, nach denen VeriSign entweder als Registry oder als Registrar für die jeweiligen Top-Level-Domains tätig sein sollte.

Stellenmarkt
  1. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Nach dem neuen Abkommen kann VeriSign weiterhin als Registry und Registrar für .com fungieren. VeriSign muss dennoch eine strukturelle Trennung zwischen dem Registry- und Registrar-Geschäft bis 2007 fortführen.

Die Top-Level-Domain .org wird VeriSign schon 2002 abgeben. Diese soll damit ihrer ursprünglichen Bestimmung zurückgeführt werden, ein Dach für Domains von Non-Profit-Organisationen zu sein. An VeriSigns Stelle soll dann eine Non-Profit-Organisation treten.

Während man unter dem Internet-Domain-Namen "Registry" einen Anbieter versteht, der die Domain-Name-Service-(DNS-)Informationen zur Verfügung stellt, die Registrierungen der Registrars einfügt und die maßgebliche Datenbank führt, bietet eine "Registrar" die direkte Registrierung von Domains an Endkunden an und leitet seine Daten an den jeweiligen Registry-Betreiber weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör

Folgen Sie uns
       


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

      •  /