Abo
  • Services:

"Wer wird Millionär?" kommt auf das Mobiltelefon

Mobiles Ratespiel per WAP oder SMS spielbar

Motorola und der finnische Mobile-Entertainment-Hersteller Codeonline sind eine strategische Partnerschaft im Bereich mobiler Spiele eingegangen. Beide Unternehmen verfolgen das Ziel, die Nutzung weltweit bekannter Spiele auf mobilen Endgeräten zu realisieren. Erste Produkte werden die Wissensspiele "Trivial Pursuit" und "Wer wird Millionär?" sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Spiele wurden speziell für die mobile Anwendung konzipiert und können per SMS (Short Message Service) oder WAP (Wireless Applikation Protocol) genutzt werden. Motorola wird die Spiele allen Netzbetreibern zur Vermarktung anbieten, die den Service wiederum dem Nutzer in ihrem WAP-Portal oder durch individuelle SMS-Anmeldung zugänglich machen. Codeonline stellt die erforderliche Plattform.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Regensburg
  2. ETAS, Stuttgart

Der "mobile Millionär" ist ein Multiple-choice-Spiel mit über 2.000 gespeicherten Fragen. Das Spiel ist dem Original mit 15 Fragen, drei Jokern und der Möglichkeit zum Ausstieg so realistisch wie möglich nachempfunden und wird in 20 Sprachen mit länderspezifischem Inhalt angeboten. Auch die mobile Version von "Trivial Pursuit" wurde in zehn Sprachen und sechs Kategorien mit jeweils landestypischen Fragen entwickelt.

Die mobile Version der beliebten TV-Show können Anwender in Irland ab sofort nutzen, "Trivial Pursuit" wird ab April in England zur Verfügung gestellt. In den darauffolgenden Wochen kommen dann Anwender weltweit in den mobilen Spielgenuss und können zu jeder Zeit, an jedem Ort ihr Wissen mittels Mobiltelefon unter Beweis stellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /