Abo
  • Services:

Aus eCircle.de wird Domeus.com - Neuer Name, neue Features

Erweiterung des Angebots um SMS-Community und Direktmarketing-Verteiler

Die europäische E-Mail-Community eCircle.de wird in Zukunft im neuen Design unter dem Namen Domeus.com auftreten. Neben der Umbenennung bietet der mittlerweile 7 Millionen registrierte europäische Nutzer zählende Dienst auch Neues, wie einen eigenen E-Mail-Werbedienst und SMS-Communities.

Artikel veröffentlicht am ,

Hintergrund der Namensänderung ist die Expansionsstrategie des Unternehmens. Die Akzeptanz des neuen Namens ist gerade in den romanischen Ländern deutlich höher. Domeus wird künftig als Geschäftsbereich unter dem Dach der in Gründung stehenden eCircle AG firmieren.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Wie zuvor eCircle.de soll auch domeus.com eine kostenlose Plattform für professionelle Gruppenkommunikation in Form von Mailinglisten, Diskussionsforen und Newslettern bereitstellen. Die bestehenden eCircle-Foren und -Newsletter bleiben erhalten. Die angebotenen SMS-Newsletter und -Chats stellen eine Erweiterung der bisherigen eCircle-E-Mail-Gruppen aufs Mobiltelefon dar.

Das heißt, der Empfänger kann individuell entscheiden, ob er die Information als SMS oder E-Mail empfangen möchte. Umgekehrt kann der Verfasser des Newsletters entscheiden, wie er den Beitrag an die Gruppe schreibt - im Web, per E-Mail oder per SMS. Der Besitzer des SMS-Newsletters zahlt für jede SMS, der Empfang ist kostenlos.

Beim neuen, personalisierten E-Mail-Verteiler V@lueMail kann der registrierte Domeus.com-Nutzer auf Wunsch seine Interessensgebiete angeben und erhält fortan entsprechende Werbung - Permission Based Marketing (vom Empfänger genehmigte Werbung) von Produktangeboten bis zur kostenlosen Warenprobe also.

Auch sonst finanziert sich Domeus.com durch zielgruppengerichtetes E-Mail-Marketing, SMS-Vermarktung, Partnerprogramme und Newsletter-Vollvermarktung. Für den werbefreien Newsletter-Versand unter der kundeneigenen Domain bietet domeus.com zudem ein kostenpflichtiges ASP-Modell an.

Dazu Thomas Wilke, Vorstandsvorsitzender der eCircle AG und verantwortlich für den Geschäftsbereich Domeus.com: "Wir arbeiten auch weiterhin mit Hochdruck an der Entwicklung neuer Funktionsmodule, fördern interessante Themen und bemühen uns um nützliche Kooperationen. Denn je attraktiver unser Content ist, desto erfolgreicher ist unser Businessmodell."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. bei dell.com
  3. 39,99€ statt 59,99€

Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /