Abo
  • Services:

Peter Steins Faust-Inszenierung per Online-Stream abrufbar

16 Stunden Onlinevideo - ab 2. März 2000 in 300 Stückchen abrufbar

Nach der Fernsehfassung, die vom 16. bis 18. Februar 2001 im ZDF und in 3sat ausgestrahlt wurde, kann man jetzt die Faust-Inszenierung von Peter Stein ab Freitag, dem 2. März 2001, auch online beim ZDF abrufen. Zunächst können sich die User mit "Faust I" beschäftigen, eine Woche später, ab dem 9. März 2001, steht dann auch "Faust II" für sie bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aufwendige Fernsehadaption von Goethes Weltgedicht kann unter den Adressen www.zdf.de und www.theaterkanal.de als Streaming-File abgerufen werden. Dabei ist es sowohl möglich, die komplette Aufführung am heimischen Computer zu verfolgen, als auch gezielt auf spezifische Akte und Szenen zuzugreifen. Stichwörter und Zitate können mit Hilfe einer Suchmaschinen-Funktion eingegeben und dann direkt im Zusammenhang der Inszenierung betrachtet werden.

Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach

Die Fernsehadaption des "Faust" wurde für das Internet in über 300 einzelne Filmsequenzen aufgeteilt. Sie stehen den Internet-Nutzern als Real Video Stream zur Verfügung. Als besonderen Service für alle Theaterliebhaber können die User ihren Lieblingsschauspieler aus der Inszenierung über die "Faust"-Suchmaschine finden.

"Nachdem wir Peter Steins herausragende 'Faust'-Inszenierung den ZDF-Zuschauern als Theater-Highlight des Jahres präsentieren konnten, freuen wir uns natürlich, dass wir jetzt auch den Usern bei ZDF.online dieses besondere Kulturereignis nahe bringen können. Die Brücke, die wir zwischen Theater und Fernsehen geschlagen haben, erweitern wir jetzt ins Internet", sagte ZDF-Programmdirektor Markus Schächter.

Goethes "Faust I und II" erlebte im Juli auf der EXPO 2000 in Hannover seine Uraufführung in ungekürzter Fassung. Der Theaterregisseur Peter Stein verwirklichte nach mehr als zehnjähriger Vorbereitungszeit sein Traumprojekt mit einem eigens gegründeten Berufstheater. In einer Marathon-Inszenierung, die über zwei Tage in zirka 21 Stunden aufgeführt wurde, brachte er "den ganzen Faust" auf die Bühne.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,99€
  2. 3,99€
  3. (-72%) 13,99€
  4. 59,99€

Ulf 05. Jul 2007

Hallo an alle die es interessiert ! Es gibt die FAUST-Inszenierung v. d. Expo jetzt...

tosser@wanking.net 28. Jan 2007

http://www.wer-weiss-was.de/theme182/article1214241.html die gesamte Inszenierung war...

tosser@wanking.net 28. Jan 2007

Ja wo gibbets denn nu den Faust? is ja schon einiges her das das ungekündigt wurde...

c++fan 28. Jan 2007

Ein Jahr und mehr nun sind vergangen, So muss auch ich nun darum bangen. In Bild und...

c++fan 28. Jan 2007

Ein Jahr und mehr nun sind vergangen, So muss auch ich nun darum bangen. In Bild und...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /