Abo
  • Services:

DVD-Unterhaltung im Opel Zafira

Premiere auf dem Genfer Automobilsalon

Für die Passagiere im Fond des Opel Zafira könnte die Fahrt in Zukunft zu einem multimedialen Erlebnis werden. Möglich machen soll dies AutoVision, das neue Video-Unterhaltungssystem von Johnson Controls. Mit dem Abspielen von DVD-Filmen und Audio-CDs bietet das Unternehmen eine Lösung gegen langweilige Autofahrten.

Artikel veröffentlicht am ,

AutoVision besteht aus einem hochauflösenden LCD-Monitor und einem DVD-Player, die in einer kompakten Einheit kombiniert sind. In Zusammenarbeit mit Opel hat Johnson Controls das neue DVD-Videosystem in den Dachhimmel des Zafira integriert. Mit 3,5 Kilogramm Gewicht und 39 x 26 x 7 Zentimetern Größe ist die Videokonsole recht kompakt ausgefallen und soll auch die rückwärtige Sicht des Fahrers nicht einschränken.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das System lässt sich über die Rekorder-Tasten oder per Infrarot-Fernbedienung steuern. Nachts leuchten zudem die Bedienelemente auf.

Vergleichbar mit den an der Decke befestigten Monitoren in Langstrecken-Flugzeugen ist bei AutoVision der LCD-Flachbildschirm mit einem Durchmesser von 7 Zoll kaum sichtbar in den Fahrzeughimmel integriert. Auf Fingerdruck klappt der Monitor nach unten und lässt sich bei Nichtbenutzung im Dachhimmel verstauen.

Opel bietet 2002 AutoVision als Zusatzausstattung für den Zafira ab Werk an. Der Preis ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Marion 15. Okt 2004

Hallo, ich hätte mal eine frage zu dem DVD-System im Opel. ich habe das beschriebene...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /