Abo
  • Services:

DVD-Unterhaltung im Opel Zafira

Premiere auf dem Genfer Automobilsalon

Für die Passagiere im Fond des Opel Zafira könnte die Fahrt in Zukunft zu einem multimedialen Erlebnis werden. Möglich machen soll dies AutoVision, das neue Video-Unterhaltungssystem von Johnson Controls. Mit dem Abspielen von DVD-Filmen und Audio-CDs bietet das Unternehmen eine Lösung gegen langweilige Autofahrten.

Artikel veröffentlicht am ,

AutoVision besteht aus einem hochauflösenden LCD-Monitor und einem DVD-Player, die in einer kompakten Einheit kombiniert sind. In Zusammenarbeit mit Opel hat Johnson Controls das neue DVD-Videosystem in den Dachhimmel des Zafira integriert. Mit 3,5 Kilogramm Gewicht und 39 x 26 x 7 Zentimetern Größe ist die Videokonsole recht kompakt ausgefallen und soll auch die rückwärtige Sicht des Fahrers nicht einschränken.

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth, Lohr am Main
  2. Lands' End GmbH, Mettlach

Das System lässt sich über die Rekorder-Tasten oder per Infrarot-Fernbedienung steuern. Nachts leuchten zudem die Bedienelemente auf.

Vergleichbar mit den an der Decke befestigten Monitoren in Langstrecken-Flugzeugen ist bei AutoVision der LCD-Flachbildschirm mit einem Durchmesser von 7 Zoll kaum sichtbar in den Fahrzeughimmel integriert. Auf Fingerdruck klappt der Monitor nach unten und lässt sich bei Nichtbenutzung im Dachhimmel verstauen.

Opel bietet 2002 AutoVision als Zusatzausstattung für den Zafira ab Werk an. Der Preis ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Marion 15. Okt 2004

Hallo, ich hätte mal eine frage zu dem DVD-System im Opel. ich habe das beschriebene...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /