Abo
  • Services:

NVidia nennt GeForce3-Hersteller

Die üblichen Verdächtigen

NVidia hat nun eine Liste von Grafikkarten-Herstellern genannt, die Grafikkarten mit dem gestern im Detail vorgestellten GeForce3-Grafikprozessor anbieten werden. Nicht mehr dabei ist offenbar Creative Labs.

Artikel veröffentlicht am ,

In den kommenden Wochen sollen laut NVidia-Pressemitteilung folgende Hardwarehersteller GeForce3-Grafikkarten anbieten:

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach

  • ASUStek
  • ELSA
  • Gigabyte
  • Hercules/Guillemot
  • Leadtek
Zwei davon haben bereits konkrete GeForce3-Grafikkarten angekündigt, die gegen Ende März auf den Markt kommen sollen: ELSA seine Gladiac 920 (1.299,- DM) und Guillemot seine Hercules Prophet III (1.449,- DM). Beide bieten einen auf 200 MHz getakteten GeForce3-Grafikprozessor mit 64 MB DDR-SDRAM (3,8ns Zugriffszeit, 230 MHz). Allerdings bietet Guillemot neben dem VGA-Ausgang zusätzlich je einen DVI- und einen TV-Ausgang sowie einen für Übertaktungswillige geeigneten Lüfter ("Thermatake Blue Orb").

Hercules Prophet III - Guillemots GeForce3-Grafikkarte
Hercules Prophet III - Guillemots GeForce3-Grafikkarte

So wie es aussieht, setzen die meisten Hersteller auch beim GeForce3 auf das entsprechende Grafikkarten-Referenzdesign von NVidia. Spürbare Unterschiede sind demnach in der Leistung bei identischen Taktraten nicht zu erwarten, so dass sich die einzelnen GeForce3-Grafikkarten nur in den Features oder Beigaben unterscheiden können.

Bei den PC-Herstellern hat NVidia neben dem Newcomer Apple erneut die altbekannten für die GeForce3 gewinnen können: Compaq, Dell, Hewlett-Packard und Micronpc.com. Lediglich Gateway ist aus der Liste gerutscht, verbaut aber weiterhin die preiswerten GeForce2-Grafikkarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Max Rabbe 27. Dez 2009

Danke für die Info! Ich geh morgen eine kaufen.


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /