Abo
  • Services:

Weiter Gerüchte um einen Palm m105 (Update)

Palm m105 soll den IIIxe ablösen

Laut einem Bericht des US-amerikanischen Computer-News-Dienstes CNet plant Palm in Kürze, den m105 als Nachfolger des Palm IIIxe auf den US-Markt zu bringen. Die News-Seite PalmInfocenter präsentiert sogar erstmals ein Foto des Neulings. Gegenüber Golem.de wollte Palm die Gerüchte zu einem geplanten m105 weder bestätigen noch dementieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät scheint demnach eine Mischung aus einem Palm m100 und einem IIIxe zu werden: Vom m100 erbt der Neuling die Unfähigkeit, Betriebssystem-Updates durchzuführen sowie die kleine Bauform, was sich auch in kleineren Displays als bei den übrigen Palms niederschlägt. Wie der IIIxe besitzt der "Neue" 8 MByte Arbeitsspeicher und ein Monochrom-Display. Eine Docking-Station gehört zum Lieferumfang, wo dem m100 nur ein Kabel beiliegt.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin

Dies bestätigen die ersten Gerüchte dazu, die auf der Website Palmstation bereits im Dezember letzten Jahres auftauchten. Eine anonyme Quelle - angeblich ein Palm-Mitarbeiter - nannte bereits damals diese Eckdaten des Geräts.

Die Palm-Seite PalmInfocenter berichtete jüngst von einer zugespielten Werbebroschüre über den neuen Palm und bestätigt ebenfalls die Eckdaten. Außerdem soll die Werbung verraten haben, dass der m105 ein 2 MByte großes nicht-flashbares ROM besitzt, wo das Betriebssystem in der Version 3.5 residiert. Außerdem gehört demnach das bislang nur separat verkaufte Mobile Internet Kit mit zum Lieferumfang.

Beim vermuteten Preis sind sich alle drei Quellen einig: Sie erwarten, dass der m105 in den USA etwa 200,- US-Dollar kosten wird und damit 50,- US-Dollar weniger als der Palm m100.

Wie CNet weiter berichtet, hat ein Palm-Repräsentant bestätigt, dass die Produktion des Palm IIIxe gestoppt wurde. Auch im US-Online-Shop von Palm ist der IIIxe schon aus dem Angebot verschwunden. Das alles scheint die Vermutung zu bestätigen, dass der m105 dessen Nachfolge antreten wird, denn im letzten Jahr löste der m100 den Palm IIIe ab.

CNet nennt keinen genauen Termin, wann das Gerät erscheinen soll, vermutet aber, dass die Markteinführung in den USA unmittelbar bevorstehe. Palmstation und PalmInfocenter berichten von einem Verkaufsstart in den USA am 6. März, was sich mit den Vermutungen von CNet deckt. Da sich die Computer-Branche Ende März wieder zur CeBIT trifft, wird Palm höchstwahrscheinlich spätestens dort den neuen PDA vorstellen.

Erst kürzlich tauchten auch Gerüchte über einen farbigen Palm V auf, der unter der Bezeichnung m505 firmiert. Er soll einen SD-Erweiterungsslot besitzen und bereits mit PalmOS 4.0 ausgestattet sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tOsE 01. Mär 2001

..eindeutig gefaked, ein so mies gemachter fake ist mir ja noch nie untergekommen, die 5...

Markus Machete 01. Mär 2001

Das Bild ist eindeutig ein Fake! Oder der M105 sieht genauso aus wie ein M100.


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /