Abo
  • Services:

Neues Star-Wars-Spiel mit Age-of-Empires-Technologie

Kooperation von LucasArts und den Ensemble Studios

LucasArts wird zusammen mit den Ensemble Studios ein Star-Wars-Echtzeitstrategiespiel mit dem Titel "Star Wars Battleground" entwickeln. Das Spiel wird auf der von den Ensemble Studios entwickelten Technologie basieren, die auch schon im populären Age of Empires zum Einsatz kam.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Unternehmen erhoffen sich herausragende Ergebnisse aus der Zusammenarbeit: "Als ich das erste Mal Age of Empires gespielt habe, wusste ich bereits, dass LucasArts und Ensemble eines Tages zusammenarbeiten würden, um das ultimative Echtzeitstrategiespiel zu entwickeln. LucasArts sieht diese Kooperation als die Geburtsstunde eines äußerst erfolgreichen Titels." sagte Simon Jeffery, Präsident von LucasArts.

Star Wars Battleground soll voraussichtlich im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden. Nähere Details zum Gameplay beziehungsweise zur Hintergrundgeschichte wurden nicht bekannt gegeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 6,37€

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /