• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer stromsparender Mobilprozessor von Intel

Ultra-stromsparender 700 MHz Pentium III vorgestellt

Intel erweitert seine Familie von stromsparenden Prozessoren für schlanke Notebooks um einen mobilen 700-Mhz-Pentium-III-Prozessor mit SpeedStep-Stromspar-Technologie. Der neue Chip soll einen Stromverbrauch von unter 1 Watt aufweisen und ab sofort in hohen Stückzahlen ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mobile-Pentium-III-Prozessor kann dank SpeedStep-Technologie seine Taktfrequenz dynamisch anpassen und damit die Spannung möglichst gering halten. So läuft der Chip im Akku-Modus mit 500 MHz Takt, geringerer Spannung und somit auch geringerem Stromverbrauch. Trotzdem hat der Nutzer die Möglichkeit, das Potenzial des Chips voll auszunutzen, sofern nötig. Gepaart mit Intels QuickStart-Technologie soll auch die Zeit zwischen den Tastenanschlägen zum Stromsparen genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Garching
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel

Bei maximaler Taktrate von 700 MHz soll der Chip 1,35 Volt Spannung benötigen, bei 500 MHz hingegen nur 1,1 Volt. Der Verbrauch soll dabei auf unter 1 Watt sinken.

In Tausenderstückzahlen soll der Chip im Ball-Grid-Array-(BGA-)Gehäuse 316,- US-Dollar kosten. Der Chip verfügt über einen 100-MHz-System-Bus (FSB) und 256 Kilobyte On-Chip Cache.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 224,19€ (bei lego.com)
  2. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...
  3. (u. a. Anno History Collection für 26,29€, Monster Hunter World - Iceborne (Master Edition) für...

Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
  2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

    •  /