Abo
  • Services:
Anzeige

AOL 6.0 ab sofort per Download erhältlich

Zugangssoftware mit AOL-Anywhere-Funktionen

Der Online-Dienst AOL bietet seine Zugangssoftware AOL 6.0 ab sofort auch in einer deutschen Version kostenlos zum Download an. Die US-Version für den Online-Dienst ist bereits seit Oktober vergangenen Jahres erhältlich. Außerdem wird die Software auch wieder auf CD-ROM verschickt. Zu dem Kernbestandteil der neuen Version gehört AOL Anywhere, womit man auch unterwegs auf das AOL-Netz zugreifen kann.

Anzeige

Durch AOL Anywhere soll der Zugriff auf E-Mails, das AOL-Adressbuch und die Terminplanung sowie personalisierte Channel-Dienste mit einem PalmOS-PDA, einem WAP-Handy oder speziellen Surf-Terminals möglich sein.

Die neue Version besitzt neben den bisherigen Zugangstechniken wie Modem und ISDN-Adapter auch die Möglichkeit, sich über ADSL, Satellit oder Kabelmodems in das AOL-Netz einzuwählen.

Der E-Mail-Client von AOL 6.0 kann nun empfangene Nachrichten nach Absender, Betreff oder Datum sortieren und verschickt nun auch wahlweise HTML-Mails. Auch das Adressbuch erfuhr einige Modifikationen: So weist es einem Namenseintrag nun mehrere Handy- und Fax-Nummern sowie verschiedene E-Mail-Adressen zu. Das Adressbuch sowie der eigene Terminplaner sollen dabei aber wegen AOL Anywhere nur online erreichbar sein und nicht mehr lokal auf dem PC gespeichert werden.

Ein bislang separat erhältlicher Media-Player zur Wiedergabe aller gängigen Audio- und Video-Formate ist nun in die AOL-Zugangssoftware integriert worden.

AOL 6.0 ist ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos per Download über die AOL-Homepage erhältlich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden
  2. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       

  1. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  2. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  3. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  4. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  5. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  6. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  7. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  8. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  9. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  10. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Was soll man sonst machen...

    CHU | 17:24

  2. Re: Die FSFE hätte ihren Sitz nach München...

    luzipha | 17:23

  3. Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 17:23

  4. Er sollte sich mal Blender ansehen

    Friedhelm | 17:23

  5. Re: Lustige Szenarien. Lenkradsperre bei 250 KM/H

    Luke321 | 17:23


  1. 16:38

  2. 16:28

  3. 15:53

  4. 15:38

  5. 15:23

  6. 12:02

  7. 11:47

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel