Abo
  • Services:
Anzeige

Mobiler Zugriff auf Lotus Notes und Lotus Domino geplant

Lotus kooperiert mit Extended Systems

Lotus plant, im Verlauf des zweiten Quartals seine Produktpalette um einen neuen Domino-Everyplace-Server zu erweitern. Damit soll es möglich sein, von jedem mobilen Gerät aus Firmendaten einzusehen und zu bearbeiten.

Anzeige

Die Technik zur Datensynchronisation im neuen Everyplace-Server entsteht nach Lotus-Angaben unter Mithilfe von Extendes Systems, einem Anbieter von Lösungen für mobiles Datenmanagement.

Die geplante Serverfamilie soll es Unternehmensmitarbeitern ermöglichen, mit jedem mobilen Gerät auf das Firmennetzwerk zuzugreifen. Ganz gleich, ob der Zugang über ein WAP-Handy, einen beliebigen PDA oder einen Desktop-PC respektive Notebook geschieht. Auch der Kontakt zum Messaging- und Groupwaresystem Lotus Notes/Domino soll so möglich sein.

Der Lotus Domino Everyplace Server wird nach Lotus-Plänen noch im zweiten Quartal dieses Jahres erscheinen.


eye home zur Startseite
Bernd 27. Feb 2001

das plant Lotus mit schöner Regelmäßigkeit jedes Jahr seit mindestens 3 Jahren. Andere z...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. KEB Automation KG, Barntrup


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  2. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  3. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  4. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  5. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  6. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  7. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  8. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  9. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  10. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Note 4 910F Updatepolitik

    My1 | 10:38

  2. Re: sieht trotzdem ...

    nachgefragt | 10:38

  3. Re: Doppelmoral!

    Kleine Schildkröte | 10:38

  4. Re: Ich verwende den Privacy Badger der EFF

    Onsdag | 10:36

  5. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    confuso | 10:34


  1. 10:00

  2. 09:57

  3. 09:01

  4. 08:36

  5. 07:30

  6. 07:16

  7. 17:02

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel