• IT-Karriere:
  • Services:

Easy CD Creator 5 Platinum mit MP3 Encoder

Paket enthält neue Version von DirectCD

Die Adaptec-Tochter Roxio beginnt jetzt in den USA mit der Auslieferung der neuen Version der Brennsoftware Easy CD Creator 5 Platinum, die jetzt einen MP3-Encoder besitzt. Damit lassen sich jetzt Audio-Dateien im MP3-Format auf CD brennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Easy CD Creator 5 Platinum
Easy CD Creator 5 Platinum
Die meisten Neuerungen erweitern die Multimedia-Fähigkeiten von Easy CD Creator 5 Platinum. So unterstützt es auch MS Audio-Dateien, besitzt einen MPEG1-Encoder und einen überarbeiteten Video-Editor samt überarbeiteter Oberfläche

Stellenmarkt
  1. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London (Großbritannien) oder Swindon (Großbritannien)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die von Easy CD Creator erzeugten MP3-CDs sollen sich in jedem MP3-Player oder CD-Laufwerk abspielen lassen. Mit dem CD Spin Doctor überspielt man Aufnahmen von LPs bequem auf CDs und entfernt damit auch Knistern, Kratzer und ähnliche Störgeräusche der analogen Scheibe. Im Bereich Musikbearbeitung kann die Software Überblendungen und Crossfades zwischen zwei Audio-Tracks generieren. Das neu hinzugekommene Music Project enthält einen 10-Band-Equalizer sowie einen Realizer samt Normalizer zur Nachbearbeitung und gezielten Veränderung von Musikstücken.

Außerdem besitzt Easy CD Creator jetzt einige spezielle Funktionen zur Erzeugung von Video-CDs und Photo Alben. Bei der Auswahl der Bilder hilft das Katalogisierungsprogramm PhotoRelay. Anwender können mit der Brennsoftware ganze Dia-Shows und Bilder-Alben von ihren Lieblingsfotos erstellen und auf CD bannen. Die fertigen Discs lassen sich dann ohne Zusatzsoftware auf jedem PC abspielen, verspricht Roxio. Die fertigen Video-CDs wiederum sollen sich ohne Schwierigkeiten auf VCD- oder DVD-Playern abspielen lassen. Letztere müssen dafür aber in der Lage sein, CD-Medien zu lesen.

Zudem überarbeitete Roxio den UDF-Treiber DirectCD, wodurch sich das Programm noch leichter bedienen lassen soll. Die Software ermöglicht es, Dateien einfach per Drag & Drop auf CD zu kopieren.

Easy CD Creator 5 Platinum für die Windows-Plattform soll in den USA ab sofort für 99,- US-Dollar erhältlich sein. Besitzer der Vorversion Easy CD Creator 4 Deluxe erhalten für einen begrenzten Zeitraum ein Update für 49,95 US-Dollar. Wann und zu welchen Konditionen die Software in Deutschland erscheinen wird, steht bislang nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 46,19€ (Standard Edition) / 59,39€ (Digital Deluxe Edition)
  3. 174,90€
  4. 139,90€

kiffa88 18. Jul 2005

It's not dutch, it's german, stupid!

werner schumacher 18. Jul 2005

dude 07. Okt 2002

i dont like this dutch web site

Don Johnson 11. Aug 2002

Do you have this in English? If not, it's ok.


Folgen Sie uns
       


Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /