Abo
  • Services:
Anzeige

Bluecon 2000 zur Systemrettung

Software rettet zerstörte Windows-NT-Systeme

Bluecon 2000 Professional Edition soll defekte Windows-NT- oder 2000-Systeme reparieren können und damit den Verlust von Daten verhindern, womit eine sonst fällige Neuinstallation umgangen werden kann. Dabei richtet sich die Professional Edition an versierte Anwender und Administratoren im Unternehmensbereich.

Anzeige

BlueCon 2000 Professional Edition
BlueCon 2000 Professional Edition
Funktioniert ein NT-System etwa nach der Installation eines fehlerhaften Treibers nicht mehr, kommt man bei normalen Systemen nicht mehr ohne weiteres an seine Daten heran. Hier springt Bluecon 2000 ein und ermöglicht Reparaturarbeiten am Betriebssystem.

Die neue Version Bluecon 2000 Professional Edition besitzt als Ergänzung zu den Standardbefehlen Dir, Copy, Del und Passwd zusätzliche Befehle wie Format, Convert und Chkdsk. Die neuen Befehle sollen die Wiederherstellung eines zerstörten Systems zusätzlich erleichtern. Jetzt unterstützt die Software auch Fault-Tolerance-Dateisysteme (FTDisk), die dem Benutzer Zugriff auf Stripe-Sets und Volume-Sets ermöglichen.

Die Software klinkt sich beim Starten des Systems in den BlueScreen ein und kann so in das System eingreifen. Denn das Programm kontrolliert das Betriebssystem, bevor fehlerhafte Software oder Treiber gestartet wurden. Beim Start von Festplatte wählt der Anwender, ob er in den Konsolenmodus wechseln oder den Bootvorgang fortsetzen möchte. Eine Passwortabfrage verhindert den unbefugten Zugriff auf den Rechner. Beim Start von Diskette wird hingegen sofort in den Konsolenmodus gewechselt.

BlueCon 2000 Professional Edition für Windows NT und 2000 soll ab sofort in deutscher und englischer Sprache erhältlich sein. Der Preis für die Einzelplatzversion liegt bei 198,- DM, eine Administratorlizenz kostet 799,- DM. Besitzer der Standardversion BlueCon 2000 können für 99,- DM auf die Professional Edition aufsteigen. Testversionen stehen auf der Hersteller-Homepage zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Worldline GmbH, Aachen
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Wassermann AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 1.039,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  2. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  3. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  4. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  5. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  6. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  7. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  8. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  9. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  10. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: AAARGH: wieder 80km/h

    Stefan99 | 15:51

  2. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    nachgefragt | 15:51

  3. Re: Beim APM Alarm musste ich grinsen

    lottikarotti | 15:49

  4. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    nille02 | 15:49

  5. Re: Nicht mehr Übersicht? Wurgs...

    nachgefragt | 15:49


  1. 15:41

  2. 15:16

  3. 14:57

  4. 14:40

  5. 14:26

  6. 13:31

  7. 13:14

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel