Abo
  • Services:

Spieletest: Die Siedler IV - Bedrohung durch das Dunkle Volk

Gewohntes Spielprinzip im neuen Gewand

Bei dem überragenden Erfolg der Siedler-Serie ist es nicht verwunderlich, dass Blue Byte regelmäßig neue Geschichten ersinnt und in Sachen Grafik und liebevollen Details immer wieder eins draufsetzt. Also Vorhang auf für Die Siedler IV und das Dunkle Volk.

Artikel veröffentlicht am , av

Im vierten Teil ist es der böse Morbus, der sich gegen den obersten aller Götter gewandt hat und zur Strafe auf die idyllische Erde verbannt wird. Ein Paradies sollte man meinen, doch Morbus hat eine unerklärliche Abneigung gegen Grünes und gründet so sein "Dunkles Volk", dessen Gärtner das Schattenkraut pflanzt und damit ganze Landstriche in Ödland verwandelt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Die Siedler IV - Bedrohung durch das Dunkle Volk
  2. Spieletest: Die Siedler IV - Bedrohung durch das Dunkle Volk

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler kann diesmal aus Römern, Wikingern und Mayas sein Volk wählen, um dem bösen Treiben Einhalt zu gebieten, das Land wieder fruchtbar zu machen und Morbus' Dunklen Tempel einzunehmen. Jedes Volk hat wie immer seine eigenen possierlichen Einwohner und Gebäude, die noch detaillierter als früher scheinen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Trotz der von Volk zu Volk verschiedenen Grafiken sind doch die Funktionen im Allgemeinen gleich geblieben. Es gilt, eine wirksame Infrastruktur aus Landwirtschaft und Handwerk aufzubauen, um letztendlich die kriegswichtigen Einrichtungen wie die Waffenschmiede oder den Tempel zu versorgen. Natürlich gibt es auch Neuerungen wie Zierobjekte, welche die Siedlung verschönern, die jedoch den eigentlichen Sinn haben, die Moral der Truppen auf feindlichem Gebiet zu heben.

Spieletest: Die Siedler IV - Bedrohung durch das Dunkle Volk 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Maurice Glockemann 14. Mär 2009

auch ich habe Siedler 4 lange zeit gespielt und schon durch. ich hab auch die...

Tobias Dort 03. Mär 2001

Mir ist ein gutes Spielprinzip, das immer mehr perfektioniert wird lieber, als ein Spiel...

Tom Törner 26. Feb 2001

Bei den Kampagnen haengt nicht viel dahinter. Mehr oder weniger laeuft es zum Deathmatch...

Skarhead 26. Feb 2001

Nee, mir reichts. Die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung...und ihr da draußen...

Alexander 26. Feb 2001

Tja, anscheinend gehört zum berühmten Siedler-Spielprinzip auch, dass es instabil läuft...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /