Abo
  • Services:
Anzeige

Versteigerer von eHammer sollen zu Ricardo wechseln

Homepageverlinkung soll Kunden zu Ricardo.de schieben

Ab Montag, den 26. Februar 2001 wird das kürzlich eingestellte Online-Auktionsangebot von www.ehammer.de automatisch mit der Homepage des Internet-Auktionshauses ricardo.de verlinkt, teilte Ricardo mit.

Anzeige

Nachdem eHammer zum 25.02. sein Geschäft einstellt, sollen offenbar die Mitglieder von eHammer auf diesem Weg zu Ricardo.de wechseln. Anders als eHammer verlangt Ricardo jedoch seit Mitte Januar 2001 von den Versteigerern Gebühren. Bislang galt gerade eHammer deshalb als Ausweichpunkt.

"Wir sind überzeugt, dass wir die Kunden von eHammer mit unserem hervorragenden neuen Angebot überzeugen können", so Matthias Schmidt-Pfitzner, Vorstand von ricardo.de.

Die Ricardo-Gebühren werden für jede einzelne Auktion erhoben und orientieren sich am Start- oder Mindestpreis: Für Produkte mit Start- oder Mindestpreisen zwischen 1,- und 9,- DM kostet das Einstellen 0,15 DM, für Produkte zwischen 10,- und 99,- DM bezahlen die Anbieter 0,50 DM, Produkte mit einem Start- oder Mindestpreis von über 100,- DM kosten 1,- DM.

Die Eröffnungsgebühr wird nur dann erhoben, wenn eine Auktion ohne Zuschlag zu Ende geht. Bei erfolgreich abgeschlossenen Auktionen fällt die Eröffnungsgebühr nicht an.

Fast ein Jahr zuvor, genauer seit Februar 2000, erhebt eBay.de Angebotsgebühren. Die Gebührenstruktur wurde ab Anfang Februar 2001 geändert und die Preise dabei teilweise deutlich erhöht.

Für einen Startpreis von 1,- DM beträgt die eBay-Angebotsgebühr 0,35 DM (vorher 25 Pfennig), bei einem Startpreis von 2,- DM bis 9,- DM beträgt die Angebotsgebühr 0,50 DM und ab 10,- DM bis 49,- DM fallen 1,- DM (vorher 50 Pfennig) an. Für einen Startpreis ab 50,- DM beträgt die Angebotsgebühr 2,- DM (vorher 1,- DM).

Die eBay-Provision für erfolgreich verkaufte Artikel staffelt sich ebenfalls nach den Preisen. Bei einem Höchstgebot von 1,- DM bis 100,- DM beträgt die Provision 4 Prozent des Höchstgebotes. Für ein Höchstgebot von 101,- DM bis 1.000,- DM beträgt die Provision 4,- DM zuzüglich 3 Prozent des Teils des Höchstgebotes, der 100,- DM überschreitet.

Für ein Höchstgebot, das 1.000,- DM überschreitet, beträgt die eBay-Provision 4,- DM zuzüglich 3 Prozent des Betrages zwischen 100,- DM und 1.000,- DM zuzüglich 1,5 Prozent des Teils des Höchstgebotes, der 1.000,- DM überschreitet. Für die Aufnahme des Artikels in die eBay-Galerie beträgt die Gebühr 1,- DM.


eye home zur Startseite
Nath 26. Feb 2001

Eine andere Alternative ist auxion.de. Ich bin damals, als eBay mit den unverschämten...

DPASS 26. Feb 2001

Gerade bei Preiswertenartickeln( bis 20DM) sind die Gebühren eine Frechheit. Ich werde...

Auktionsfan II 26. Feb 2001

Hallo, den Hinweis finde ich klasse !! Auf jeden Fall werde ich nicht zu Ricardo.de...

Auktionsfan 26. Feb 2001

Z.B. bietet www.hood.de derzeit kostenlose Auktionen an. Es soll dauerhaft alles über...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Daimler AG, Hamburg
  4. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Icon mit Zahl

    JarJarThomas | 01:48

  2. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    plutoniumsulfat | 01:39

  3. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    plutoniumsulfat | 01:30

  4. Re: Hast Du Zahlen??

    cicero | 01:23

  5. Re: Wie kann man ein Patend darauf beantragen?

    TrustworthyGuy | 01:20


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel