Abo
  • Services:

iMacs mit unterschiedlicher Ausstattung in USA und EU

Zwei von drei EU-Modellen mit schwächerer Ausstattung als USA-Pendants

Apple liefert die kürzlich in Tokio vorgestellten iMacs im pastellfarbenen Flowerpower-Design in Europa mit schwächerer Ausstattung aus. So sind zwei der drei neuen in Deutschland erhältlichen Modelle, im Vergleich mit den für die USA bestimmten Systemen, mit schwächeren Grafikchips und G3-Prozessoren ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Vergleicht man die Leistungsdaten der sowohl im US- als auch im deutschsprachigen Apple Store beworbenen iMacs, so fällt einem auf, dass sich die beiden als "Schnell" ("Fast") und "Schneller" ("Faster") bezeichneten Modelle von den Ausstattungsmerkmalen unterscheiden.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz
  2. Dataport, Hamburg

Während die neuen US-iMacs bereits alle mit schnellerem ATI-Rage-128-Ultra-Grafikchip mit 16 MB SDRAM ausgestattet sind, findet sich dieser bei den EU-iMacs lediglich beim als "Am Schnellsten" ("Fastest") beschriebenen Modell. Die langsameren beiden Modelle ("Schnell", "Schneller") setzen auf den Rage-128-Pro-Grafikchip mit lediglich 8 MB SDRAM.

Ungleiche Ausstattung
Ungleiche Ausstattung

Das mittlere EU-iMac-Modell ("Schneller") trifft Apples EU-Sparpolitik zudem besonders hart: Im Gegensatz zu seinem US-Pendant ("Faster") erhält es nicht den schnelleren 500-MHz-PowerPC-G3-Prozessor mit 256 KB synchron getaktetem Cache. Apple setzt hier auf einen 500-MHz-G3-Prozessor mit asynchronem 200-MHz-512-KB-Cache, der eine spürbar geringere Leistung bieten dürfte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Collin Croome 26. Feb 2001

Die Preise in den USA sind netto Preise. Hier in Deutschland sind es brutto Preisen...

Gucky 25. Feb 2001

Immer noch 15Zoll Bildschirme ??? Ich frage mich wirklich, warum ich mich von meinem PC...

mugger 24. Feb 2001

Na super ! Und Apple möchte mehr Mac's verkaufen ? SO NICHT ! Mich stört eine Sache schon...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /