Abo
  • Services:
Anzeige

QuikSync 3 jetzt auch für Nicht-Iomega-Hardware

Wann die deutsche Version erscheint, steht noch nicht fest

Mit QuikSync 3 bringt Iomega in den USA erstmals eine Version des Backup-Programms heraus, das nicht nur mit Iomega-Hardware funktioniert. Alle Vorversionen waren auf den Einsatz mit Laufwerken von Iomega beschränkt. Die Software legt automatisch Sicherungen von veränderten Dateien an und sorgt so für aktuelle Backups.

Anzeige

Mit QuickSync 3 sichert man seine Daten nicht nur auf Iomega-Datenträger, sondern auch wahlweise auf eine Festplatte, ein Netzwerklaufwerk oder ein Wechselmedium. Welche Speichergeräte anderer Hersteller nun unterstützt werden, verriet Iomega nicht.

Die zu sichernden Daten dürfen dabei sowohl auf einer Festplatte als auch im Netzwerk liegen. Zudem enthält die Backup-Software spezielle Programme, um Backups automatisch über ein Netzwerk anzulegen.

QuikSync 3 für die Windows-Plattform soll ab Anfang März für 19,95 US-Dollar online über die Iomega-Website erhältlich sein. Mitte März soll das Produkt dann auch als Box-Version in den US-Handel kommen. Wann und zu welchem Preis die Software in Deutschland erscheint, ist derzeit nicht bekannt. Im Laufe des Jahres soll auch eine Macintosh-Version der Backup-Software folgen.

Nachtrag vom 24. Januar 2002:
Iomega bietet jetzt die Software auch mit deutschsprachiger Oberfläche in einer Windows-und MacOS-Version an - allerdings zu einem sehr hohen Preis. Über die europäische Iomega-Seite kann die Software für 46,28 Euro inkl. MwSt heruntergeladen werden. Damit kostet das Produkt in Europa rund doppelt so viel, als wenn man sie über die US-Seite kauft.


eye home zur Startseite
kaja 25. Feb 2001

schrei es doch gleich raus das du warez haben willst, wenn du schon vom cracken redest!

Tobias Herrman 23. Feb 2001

gibts zu diesen ganzen Bezahloesungen fuer den Heimanwender auch kostenlose aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Bauernfängerei

    DAUVersteher | 05:43

  2. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  3. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  4. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  5. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel