• IT-Karriere:
  • Services:

Auto-Navigationssysteme für HP Jornada auf der CeBIT

Mit integrierten Handy-Funktionen zum Telefonieren

Auf der CeBIT in Hannover werden gleich zwei konkurrierende Auto-Navigationssysteme für den PocketPC Jornada 545 von Hewlett Packard gezeigt: Auf dem Stand des Volkswagen IT-Partners Gedas ist ein System zu sehen, das ab Sommer serienmäßig in Kraftfahrzeugen von VW eingebaut werden soll, wozu aber noch keine technischen Details bekannt sind. Welche VW-Modelle das betrifft, ist ebenfalls unklar. Außerdem zeigt ComRoad ein Paket, das sich nachträglich in jedes Auto einbauen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kombilösung von HP und ComRoad stellt nicht nur eine Navigationslösung dar, sondern ersetzt auch das Handy. Denn das Paket leitet den Fahrer nicht nur an sein Reiseziel, sondern besitzt darüber hinaus eine Freisprecheinrichtung, mit deren Hilfe der Fahrer telefonieren und Textnachrichten versenden kann - ein separates Handy ist nicht notwendig. Nach der Fahrt kann man den PDA mit allen Daten bequem aus dem Fahrzeug nehmen.

Stellenmarkt
  1. Mediaopt GmbH, Berlin
  2. NOVO Interactive GmbH, Rellingen

StreetGuard navigiert den Fahrer mit Hilfe des PocketPC-Displays und mit Sprachausgabe durch die Straßen. Das Navigationssystem informiert den Fahrer per Off-Board-System über die aktuelle Verkehrslage, wodurch die Verkehrsdaten immer auf dem aktuellen Stand bleiben. Derzeit funktioniert das System in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zukünftig sollen noch weitere europäische Staaten hinzukommen.

Das Gesamtpaket mit einem HP Jornada 545 und einer CompactFlash-Karte mit 8 MByte Speicher soll ab März für 2.800,- DM erhältlich sein. Es soll sich nachträglich in jedes Automobil einbauen lassen. Für die Telematikdienste entstehen monatliche Grundgebühren von 30,- Mark. Gesprächs-, Internet- und Faxkosten berechnet der Netzbetreiber über einen D2-Kartenvertrag.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  2. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  3. 117,99€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

      •  /