Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: 102 Dalmatiner - Nettes Action-Gebell

Spiel zum aktuellen Disney-Kinofilm

Same procedure as every year: Dem neuen Disney-Kinofilm folgt mit kurzer Verzögerung natürlich auch das entsprechende Computer- und Videospiel. Im Falle von 102 Dalmatinern ist das aber mal eine durchaus angenehme Veröffentlichung, denn das Spiel weiß weitaus besser zu gefallen als die etwas einfallslose Leinwand-Vorlage.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Diesmal übernimmt man also die Rolle der Dalmatiner-Welpen Domino oder Nullpunkt, die sich auf der Flucht vor den bösen Schergen der Cruella DeVil befinden und auf ihrer Reise durch insgesamt zwanzig verschiedene, abwechslungsreiche Ortschaften wie etwa den Big Ben, einen Spielzeugladen oder den Regent's Park kommen.

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Gameplay ist dabei Disney-typisch auf eine sehr junge Zielgruppe ausgelegt und dürfte somit keinen Spieler wirklich überfordern: Hundeknochen müssen eingesammelt und kleine Welpenfreunde aus ihren Gefängnissen befreit werden, wobei man den leicht dämlichen Hundefängern natürlich tunlichst aus dem Weg gehen sollte.

Screenshot #3
Screenshot #3
Grafik und Sound sind durchaus ansehnlich, die Steuerung funktioniert sowohl per Pad als auch mit Tastatur tadellos. Zudem sorgen kleine, harmlose Mini-Spielchen sowie Puzzles und Rätsel für die nötige spielerische Abwechslung.

Zusätzlich veröffentlicht Disney Interactive auch noch das 102 Dalmatiner Junior Game, das sich an Spieler ab 5 Jahren richtet und dementsprechend kinderfreundliche Unterhaltung bietet. So darf man etwa Hunde ausmalen oder auch zur Abwechslung mal Welpen adoptieren, die man dann im Internet in sechs virtuellen Parks spazieren führen darf.

Fazit:
Nette Unterhaltung für zwischendurch: Das 102-Dalmatiner-Action-Game definiert zwar nicht gerade die Grenzen des Jump & Run-Genres neu, kann aber auf Grund der netten Präsentation und des abwechslungsreichen Gameplays durchaus für einige Stunden faszinieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 64,90€ (Bestpreis!)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Lisa Gretzke 20. Apr 2001

Cooles Spiel! Wirklich zu empfehlen.

Nadine Rehn 05. Mär 2001

Ich möchte dieses Spiel auspropieren und dann herunterladen, wenn das geht ????


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /