Abo
  • Services:

Plus bringt 1,2-GHz-Athlon mit DVD, CD/RW und GeForce2 MX

Vorinstalliertes Windows ME inkl. Vollversion

Unter der Bezeichnung "Multimedia-PC mit 1,2 GIGAHz" wird der Lebensmitteldiscounter Plus ab Montag, dem 5. März 2001, einen recht umfassend ausgestatteten Athlon-PC anbieten. In dem Mini-Tower befinden sich unter anderem ein 8 x 4 x 32-Marken-CD/RW-Laufwerk, ein LiteOn-12x-DVD-ROM-Laufwerk und eine GeForce2-MX-Grafikkarte mit 32 MB SDRAM und TV-Ausgang.

Artikel veröffentlicht am ,

Athlon-PC von Plus
Athlon-PC von Plus
Die restlichen Features sind eine Seagate-40-GB-Festplatte (Ultra ATA), ein 128-MB-PC-133-SDRAM-Modul von Siemens (max. Speicherausstattung: 512 MB), ein 56K-V.90-PCI-Daten-Fax-Modem inkl. Kabel, Diskettenlaufwerk, Tastatur und Microsoft PS/2 IntelliWheel Maus inkl. Mauspad.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. State Street Bank International GmbH, München

Von den insgesamt vier USB-Schnittstellen, die das System bietet, sitzen zwei an der Vorderseite des Gehäuses, was das Ein- und Ausstöpseln von oft wechselnder oder mitzunehmender USB-Hardware vereinfachen soll.

Ausgeliefert wird das System mit vorinstalliertem Windows ME, eine Vollversion soll ebenfalls beiliegen.

Der 1,2-GHz-Athlon-PC wird laut Plus ab 5. März 2001 für 2.499,- DM (ohne Monitor) mit 24 Monaten Garantie erhältlich sein. Zur gleichen Zeit bietet Plus noch den 17"-Monitor E-TRON 795 für 399,- DM und den Canon-Drucker BJC 2100 für 149,- DM.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Kunden)
  2. (nur für Prime-Kunden)

Michael Finke 28. Feb 2001

Bitte nicht falsch verstehen, doch wir dürfen hier eine gewerbliche Eigenwerbung...

Oliver Hofmann 27. Feb 2001

Sicher??????? Ok, das mag so sein, aber ich hab' schon Geschichten von Leuten gehört, die...

Drosselklappe 24. Feb 2001

das wäre Betrug und glaub mir - so dumm ist Plus oder deren Lieferanten nicht

und was ist... 23. Feb 2001

Kann man diese Onboard AC-97 Teile eigentlich unter Linux ansprechen bzw. benutzen und...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /