• IT-Karriere:
  • Services:

Kehrt HP WindowsCE den Rücken?

HP verkauft Jornada-PDAs vielleicht künftig mit PalmOS oder Linux

Der amerikanische News-Dienst CNet berichtet, dass Hewlett Packard als einer der drei Anbieter von Pocket PCs in Erwägung zieht, seine PDAs nicht mehr mit Windows CE sondern mit einem anderen Betriebssystem auszuliefern. Ob das PalmOS oder Linux sein wird, ist indes noch nicht entschieden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Bei einer Überprüfung der Jornada-Reihe wird HP entscheiden, ob man zu einem neuen PDA-Betriebssystem wie Linux oder dem dominanten PalmOS wechseln werde", sagte Iain Morris, der President der neu gegründeten Embedded und Personal Systems Gruppe bei HP, gegenüber CNet. Jornada sei ein starkes Produkt, aber es habe sein Potenzial nicht erreicht, so Morris weiter.

Iain Morris ist sich sicher, dass der "Jornada die Fähigkeit besitzt, noch erfolgreicher zu werden." Der HP-PDA gehört zu den meistverkauften PocketPCs in den USA. Aber gemessen am gesamten PDA-Markt spielt Hewlett Packard keine große Rolle, denn im Januar trugen nur 3,5 Prozent aller verkauften PDAs ein HP-Emblem. Im Monat davor waren es sogar nur 2 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  2. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)
  3. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)
  4. (u. a. Akku-Heckenschere für 99,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...

maniac 27. Feb 2001

...ja, ich habe auch einen Schrank mir vielen "Schubsladen" drin :oP ...

Der Ketzer 23. Feb 2001

Es geht nicht um die Grammatik, sondern um die Rechtschreibung. Es muß heißen...

maniac 23. Feb 2001

wer ohne Schreibfehler ist soll die erste Tastatur werfen.... zum Thema Windows CE und...

Christoph Seufert 23. Feb 2001

"meistverkauftesten" ist grammatikalisch falsch. Es heißt nur "meißtverkauften".


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /