Abo
  • Services:

Trade Wars: Mailbox-Klassiker wird neu aufgelegt

Realm Interactive arbeitet an Wiederauflage des Kultspieles

Trade Wars gehörte zu den mit Abstand populärsten Spielen der Mailbox-Szene. Der Entwickler Realm Interactive hat nun von Epic Interactive Strategy die Rechte am Namen Trade Wars erworben und wird eine Quasi-Fortsetzung mit dem Titel 'Trade Wars: Dark Millennium' veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
'Trade Wars: Dark Millennium' soll sich dabei eng am Original orientieren und die Atmosphäre des Klassikers bewahren, zudem aber mit zeitgemäßer Präsentation und neuen Spielelementen aufwarten. So bietet das Multiplayer-Echtzeit-Strategiespiel etwa die Möglichkeit, verschiedene Völker zu lenken und zu leiten und in einem fiktiven Universum zusammen mit anderen Spielern neue Imperien zu errichten, Handelsrouten festzulegen oder auch sich als Raumpirat an den Reichtümern anderer zu erfreuen.

Screenshot #2
Screenshot #2
'Trade Wars: Dark Millennium' soll laut Realm Interactive noch in diesem Jahr erscheinen. Neben der PC-Version sollen auch Konvertierungen für Mac, Linux und Next-Generation-Konsolen veröffentlicht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Nath 23. Feb 2001

Die Ankünding einer Linux-Version freut mich ja besonders. Langsam lernen es die Hersteller.


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /