Abo
  • Services:
Anzeige

GeForce3 zuerst für Power Mac G4

Steve Jobs und John Carmack demonstrieren GeForce3 unter MacOS X

NVidia und Apple haben auf der Mac World Expo erstmals eine GeForce3-Grafikkarte der Öffentlichkeit vorgeführt. Bereits im März sollen Grafikkarten mit dem GeForce3-Grafikprozessor für den Mac erhältlich sein - PC-Nutzer müssen offenbar noch etwas länger warten.

Anzeige

Gemeinsam mit David Kirk, Chefentwickler bei NVidia, und John Carmack, id-Software (Quake), demonstrierte Apple-CEO Steve Jobs die Leistung des Gespanns GeForce3, Power Mac G4 und MacOS X. Der aus 57 Millionen Transistoren bestehende GeForce3-Grafikprozessor soll bis zu 76 Gigaflops bei Grafikoperationen schaffen.

"Es ist nicht so viele Jahre her, dass wir drei Dreiecke als Nase für unsere Charaktere genutzt haben", erklärte Spieledesigner Carmack. "Jetzt haben wir Poren und Pigmentflecken." Carmack demonstrierte Licht- und Schatteneffekte, Details auf Pixelebene und eine Zahl von animierten Charakteren in verschiedenen Szenarien. Jobs ergänzte: "Es ist eine wundervolle Zeit im Grafikbereich zu sein und die GeForce3 ist das aufregendste Ding seit Jahren. Mit ihm sind wir in der Lage, Unglaubliches zu schaffen."

Weniger begeistern dürfte PC-Nutzer der Exklusivdeal, den Jobs der Mac-Gemeinde beschert hat: "Wir werden GeForce3 für die Power-Mac-G4-Serie und als Build-to-Order-Option für Kunden und Wiederverkäufer anbieten. Wir werden es Ende März für 600 US-Dollar ausliefern", so Jobs in seiner Keynote.

NVidia wird den GeForce2-Nachfolger, der auch unter dem Codenamen NV20 bekannt ist, am 28. Februar im Detail vorstellen.


eye home zur Startseite
Oliver Hintz 02. Jul 2001

Apple: Uäääähhhhhhh! Schönen Gruss an den Koch ................... PC: Fenster auf und...

PerryNbg 23. Feb 2001

wobei aber doch oft "Look & Feel" sehr wichtig sind. Ein OS mag noch so gut sein wenn...

Sampaguita 23. Feb 2001

Abgesehen mal vom 'Look & Feel' kupfern doch alle verzweifelt bei UNIX und seinen...

MACombat 23. Feb 2001

Wenn du jetzt mit mercedesfahrer, der wechselt, einen Windows-User meinst, kann ich nur...

lsr 22. Feb 2001

Och, lasst den Maccies doch ihren Spass. Kleine Marketing-Aktion von Steve Jobs, who...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Josef Meeth Fensterfabrik GmbH & Co. KG, Laufeld
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)
  2. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  3. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  2. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  3. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  4. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  5. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  6. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  7. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  8. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  9. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  10. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Hauptsache ne Äpp

    Trollversteher | 15:51

  2. Re: programmiersüchtig?

    RicoBrassers | 15:49

  3. Re: "Es gibt genügend Code im Netz"

    Pixel5 | 15:49

  4. Re: Habe den Store deinstalliert

    Umaru | 15:49

  5. Re: Warum 45 km/h mit Führerschein

    redrat | 15:47


  1. 14:51

  2. 14:35

  3. 14:19

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:05

  7. 12:00

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel