Abo
  • Services:
Anzeige

VisorPhone kommt nach Deutschland

Modul funkt in Deutschland nur im D-Netz

Wie Handspring auf dem 3GSM World Congress bekannt gab, soll die PDA-Erweiterung VisorPhone noch Ende des zweiten Quartals in Deutschland auf den Markt kommen. Damit lässt sich jeder Visor-PDA zum Mobiltelefon umfunktionieren, so dass einem alle gewohnten Funktionen eines Handys zur Verfügung stehen. Allerdings funktioniert es nur in den D-Netzen (900 MHz) sowie den USA (1900 MHz).

Anzeige

VisorPhone
VisorPhone
Das VisorPhone erledigt sowohl Sprach- als auch Datenanrufe, denn es enthält ein integriertes Modem. Zudem beherrscht das Modul die Rufnummernübertragung, Konferenzschaltungen, verwaltet bis zu 50 Kurzwahlnummern und informiert über verpasste Anrufe. Die Anruf-Statistik merkt sich die letzten 1000 Telefonate.

Über das Palm-Adressbuch wählt man bequem die gespeicherten Nummern. Aber auch aus anderen Anwendungen heraus soll es ohne Probleme möglich sein, eingetragene Telefonnummern automatisch zu wählen. SMS-Nachrichten lassen sich mit den PDA-Möglichkeiten leichter eingeben als mit einem normalen Mobiltelefon. Auch die Verwaltung und Speicherung von SMS-Botschaften ist mit einer mitgelieferten Software möglich.

Im Lieferumfang befindet sich außerdem der von Handspring stammende Web-Browser Blazer, der ursprünglich von Bluelark entwickelt wurde. Der Browser kann sowohl HTML- als auch WML-Seiten darstellen, eignet sich also auch als WAP-Browser. Auch ein E-Mail-Client und ein Instant Messaging Tool legt Handspring dem Paket bei.

Das Modul besitzt eine separate Batterie, eine Antenne und einen Lautsprecher. Sämtliche Zusatzsoftware wird automatisch beim Einstecken des Moduls installiert. Beim Herausnehmen deinstalliert das Modul die Software wieder vom PDA.

Das VisorPhone-Modul erweitert alle Visor-PDAs um Mobilfunk-Funktionen. Mit anderen PalmOS-PDAs arbeitet es nicht zusammen, weil denen der Springboard-Slot fehlt. Im Dezember letzten Jahres kam das Erweiterungs-Modul zum Preis von 299,- US-Dollar in den USA auf den Markt. In Deutschland soll es Ende des zweiten Quartals erscheinen; genaue Termine und Preise sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office)
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Remira GmbH, Bochum


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 8,49€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Gut

    Crunchy_Nuts | 13:02

  2. Re: Strahlung und so ;)

    otraupe | 13:02

  3. Re: Microsoft hat ...

    PatFoster | 13:01

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    S4kar | 13:01

  5. Re: Earth 2150 remake

    ArcherV | 13:01


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel