Abo
  • Services:
Anzeige

1&1 erwirbt Beteiligung am Domainhändler Sedo.de

Auf Sedo werden 1,4 Millionen gebrauchte Domains gehandelt

Die 1&1 Internet AG beteiligt sich mit 41,04 Prozent an der deutschen Domainbörse Sedo GmbH. Mit über 1,4 Millionen angebotenen Namen zähle Sedo zu den erfolgreichsten Domainbörsen in Deutschland. Ein Zwangshosting für Domainkäufer ist nicht geplant.

Anzeige

Sedo steht für "Search-Engine-for-Domain-Offers" und hat unter www.sedo.de derzeit rund 1,4 Millionen Domainnamen im Angebot. 400.000 davon haben die Nutzer von sedo.de eingestellt. Etwa 1 Million weitere weltweit zum Verkauf stehende Domainnamen sind über eine Metasuche verfügbar. So will Sedo eine zentrale Stelle für die Suche nach "gebrauchten" Domainnamen bieten.

"Bei den bestehenden Börsen liegt der Schwerpunkt auf Auktionen. Das bieten wir auch, ist aber für maximal ein Prozent der Domainnamen interessant, da es für die meisten Domainnamen oft nur einen Interessenten gibt. In diesen Fällen vermitteln wir zwischen Angebot und Nachfrage, indem wir einen fairen Festpreis ermitteln", erläutert Sedo-Geschäftsführer Tim Schumacher das etwas andere Konzept des jungen Unternehmens. "Der Domainhandel darbt derzeit daran, dass er viel zu kompliziert ist. Sedo.de macht ihn einfach."

"Durch die zunehmende Verknappung ungenutzter Domainnamen gewinnt der Handel mit 'gebrauchten' Domains an Bedeutung", erläutert 1&1-Vorstandssprecher Andreas Gauger. "Die strategische Beteiligung an der führenden deutschen Domain-Suchmaschine Sedo ergänzt unser Angebot an professionellen Services rund um den Webauftritt ideal. Im Gegensatz zu unserem Wettbewerb werden wir jedoch kein Zwangshosting mit dem Domainhandel verbinden. Wer über Sedo seine Domain handelt, hat beim Webhosting-Partner die freie Wahl. Die 1&1-Webhosting-Pakete sind attraktiv genug, um durch Leistungen zu überzeugen", meint Gauger selbstbewusst.

Die 1&1 Internet AG ist mit über einer Million Kundenverträgen ein führender Internet Application Provider in Deutschland.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  4. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. bei Caseking
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 16:35

  2. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    ul mi | 16:34

  3. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28

  4. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  5. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel