Materna bringt eigene Mobile-Payment-Lösung

Enhanced Messaging Services bricht 160-Zeichen-Limit von SMS

Mit einer Mobile-Payment-Lösung will Materna in den Markt für Handy-Bezahlvorgänge einsteigen. Darüber hinaus bringt Materna zur CeBIT einen WAP-Push-Service und den EMS (Enhanced Message Service).

Artikel veröffentlicht am ,

Mobilfunkkunden, die im Internet oder per WAP-Handy shoppen, sollen zukünftig auch mit ihrem Handy bezahlen können, die Rechnungsstellung erfolgt über den Mobilfunkprovider. Nach der Produktauswahl wird im Zahlungsmodus nur noch die Mobilfunknummer angegeben. Mit der Eingabe einer persönlichen Geheimzahl (PIN) wird die Transaktion bestätigt, die Kaufdaten werden über das Netz des Mobilfunkanbieters an den Server im Anny-Way-Rechenzentrum übertragen. Neben Bonitätsprüfung und Zahlungsabwicklung soll das Produkt insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen zudem die Möglichkeit bieten, Shop-Lösungen im Dortmunder Rechenzentrum von Materna zu hosten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Qualitätssicherung Softwareentwicklung Sozialwesen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Montageautomatisierung
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
Detailsuche

In Kooperation mit Siemens zeigt Materna auf der CeBIT darüber hinaus eine neue Mobile-Business-Lösung, bei der die Anny Way Office Edition eingesetzt wird. Daten und Informationen sind dabei von unterwegs mobil abrufbar. Die mobile Shop-Lösung wird von den beiden Geschäftsbereichen Information und Communications gemeinsam verwirklicht.

Der WAP-Push-Dienst von Materna soll die Möglichkeit bieten, ausgewählte WAP-Dienste zu abonnieren. Unternehmen oder Service-Provider können so ihren Kunden personalisierte WAP-Dienste zustellen, auf die der Handy-Nutzer direkt reagieren kann. Dieser Service ist beispielsweise interessant, um bei Börseninformationen sofort eine Order zu veranlassen oder die neuesten Klingeltöne aus den wöchentlich zugesandten Ringtones-Charts zu bestellen. Auf der CeBIT zeigt Materna eine E-Mail-Notifikation per WAP Push.

Mit dem neuen Dienst EMS (Enhanced Messaging Services) will Materna die 160-Zeichen-Grenze der herkömmlichen Textnachrichten überschreiten. EMS ermöglicht Mobiltelefonierern, Texte mit Formatierungen, Grafiken und Melodien anzureichern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Studie VW ID.Aero vorgestellt
Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
Artikel
  1. Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger vom Neun-Euro-Ticket
    Klima-Ticket
    Bund plant Nachfolger vom Neun-Euro-Ticket

    Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

  2. Klimaschutz: EU-Länder wollen erneuerbare Energien schneller ausbauen
    Klimaschutz
    EU-Länder wollen erneuerbare Energien schneller ausbauen

    Das EU-Klimapaket wird vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs konkreter. Die Vorschläge der EU-Kommission werden aber nicht erreicht.

  3. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /