Abo
  • Services:
Anzeige

Materna bringt eigene Mobile-Payment-Lösung

Enhanced Messaging Services bricht 160-Zeichen-Limit von SMS

Mit einer Mobile-Payment-Lösung will Materna in den Markt für Handy-Bezahlvorgänge einsteigen. Darüber hinaus bringt Materna zur CeBIT einen WAP-Push-Service und den EMS (Enhanced Message Service).

Anzeige

Mobilfunkkunden, die im Internet oder per WAP-Handy shoppen, sollen zukünftig auch mit ihrem Handy bezahlen können, die Rechnungsstellung erfolgt über den Mobilfunkprovider. Nach der Produktauswahl wird im Zahlungsmodus nur noch die Mobilfunknummer angegeben. Mit der Eingabe einer persönlichen Geheimzahl (PIN) wird die Transaktion bestätigt, die Kaufdaten werden über das Netz des Mobilfunkanbieters an den Server im Anny-Way-Rechenzentrum übertragen. Neben Bonitätsprüfung und Zahlungsabwicklung soll das Produkt insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen zudem die Möglichkeit bieten, Shop-Lösungen im Dortmunder Rechenzentrum von Materna zu hosten.

In Kooperation mit Siemens zeigt Materna auf der CeBIT darüber hinaus eine neue Mobile-Business-Lösung, bei der die Anny Way Office Edition eingesetzt wird. Daten und Informationen sind dabei von unterwegs mobil abrufbar. Die mobile Shop-Lösung wird von den beiden Geschäftsbereichen Information und Communications gemeinsam verwirklicht.

Der WAP-Push-Dienst von Materna soll die Möglichkeit bieten, ausgewählte WAP-Dienste zu abonnieren. Unternehmen oder Service-Provider können so ihren Kunden personalisierte WAP-Dienste zustellen, auf die der Handy-Nutzer direkt reagieren kann. Dieser Service ist beispielsweise interessant, um bei Börseninformationen sofort eine Order zu veranlassen oder die neuesten Klingeltöne aus den wöchentlich zugesandten Ringtones-Charts zu bestellen. Auf der CeBIT zeigt Materna eine E-Mail-Notifikation per WAP Push.

Mit dem neuen Dienst EMS (Enhanced Messaging Services) will Materna die 160-Zeichen-Grenze der herkömmlichen Textnachrichten überschreiten. EMS ermöglicht Mobiltelefonierern, Texte mit Formatierungen, Grafiken und Melodien anzureichern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       

  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 05:37

  2. kann man nur hoffen, dass die getrackten Bugs...

    Poison Nuke | 05:01

  3. erinnert mich an einen Webcomic

    Crass Spektakel | 04:40

  4. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  5. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel