• IT-Karriere:
  • Services:

Eidos und Rage entwickeln WAP-Spiele für Nokia

Online-Entertainment-Portal von Nokia soll ausgebaut werden

Nokia hat Verträge mit Eidos und Rage abgeschlossen, infolgedessen die beiden Computerspieleentwickler und -publisher WAP-Spiele für den finnischen Mobiltelefonhersteller entwicklen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll Eidos innerhalb der nächsten zwei Jahre insgesamt fünf Spiele für das Wireless Application Protocol (WAP) entwerfen. Der erste Titel wird Gangsters sein, das im ersten Halbjahr 2001 erscheinen soll. Auch Rage will eine Reihe von Spieletiteln bereitstellen, die dann von Handybenutzern über die Nokia-Mobile-Entertainment-Service-Plattform genutzt werden können.

Graham Stafford, Senior Manager im Business Development bei Nokia, erklärte zu dem Abkommen: "Wir glauben, dass die wachsende Mobilität die Entertainment-Landschaft verändern wird. Hier liegt ein enormes zukünftiges Business für Spielepublisher wie Eidos. Datamonitor hat unlängst in einer Studie bekannt gegeben, dass vier von fünf Millionen Handy-Nutzern im Jahre 2005 mobil spielen werden. Wir reden hier von einem Geschäftspotenzial von mehreren Milliarden Dollar. WAP ist sehr schnell der weltweite Standard für mobile Internet-Dienste geworden; somit ist WAP das ideale Vehikel, um eine wachsende Zahl von Spielen anzubieten."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. The Last of Us: Part 2 + Doom Eternal für 73,10€, Thrustmaster eSwap Pro Controller PS4...
  3. (u. a. Trolls World Tour (4K UHD) für 19,99€, Distburbing The Peace (Blu-ray) für 14,03€, Der...
  4. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...

Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
    •  /