Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Theme Park Manager - Achterbahn-Strategie

Neuauflage der Jahrmarkt-Simulation

Das Team von Bullfrog hat schon des Öfteren sein Gespür für kreative Spielideen offenbart, etwa mit Theme Park, der Simulation eines virtuellen Vergnügungsparks. Nachdem der Nachfolger Theme Park World eher mäßig erfolgreich war, unternimmt man nun mit Theme Park Manager einen neuen Anlauf.

Anzeige

Und, um es gleich vorwegzunehmen: Viel hat sich seit dem letzten Ausflug ins Land der Karussells und Achterbahnen nicht getan, Besitzer von Theme Park World werden sich also schnell zurecht finden. Zwar gibt es mit "1001 Nacht", dem "Land der Erfindungen" und der "Polarzone" drei neue Szenarien, am prinzipiellen Spielablauf sowie an der grafischen Darbietung hat sich allerdings nur wenig getan.

Screenshot #1
Screenshot #1
Wieder ist man demnach darum bemüht, möglichst gewinnbringend einen Vergnügungspark zu errichten und für anhaltenden Spaß unter den zahlungswilligen Gästen zu sorgen. Zu den Hauptattraktionen gehören dabei natürlich die Achterbahnen, die je nach Komplexität und Einfallsreichtum vom Publikum mehr oder weniger geschätzt werden. Aber nicht nur für den Bau derartiger Erlebnisfahrzeuge will gesorgt sein, auch die sonstige Infrastruktur muss in ausreichendem Maße bereitgestellt werden.

Screenshot #2
Screenshot #2
Für den kleinen Hunger zwischendurch werden Imbiss- und Getränkebuden benötigt, für das Ergebnis des Verdauungstraktes bietet sich der Bau von Toilettenhäuschen an, und Gebüsche und Bäume sorgen vor allem unter den älteren Besuchern des Parks für gute Laune beim Sonntagsspaziergang. Daneben kommt auch der Personalrekrutierung und den Lohnverhandlungen eine bedeutende Rolle zu, denn wer billige Mechaniker einstellt, muss sich nicht wundern, wenn mal einer der Achterbahnwagen eine Abkürzung außerhalb der Schienen probiert, und schlampige Imbisskräfte sorgen für Magenverstimmungen und Überbelegung der sanitären Anlagen.

Spieletest: Theme Park Manager - Achterbahn-Strategie 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  3. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Voith Digital Solutions GmbH, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  2. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  3. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  4. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  5. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  6. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  7. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  8. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  9. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  10. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    ternot | 11:13

  2. Re: Offline Maps? Kostenfreies Navigieren?

    Ben Stan | 11:12

  3. Re: Problem: Laden Zuhause

    Kahiau | 11:11

  4. Re: Hardware Revision

    Zuryan | 11:11

  5. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    ChristianKG | 11:11


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 09:20

  5. 09:04

  6. 08:26

  7. 08:11

  8. 07:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel