• IT-Karriere:
  • Services:

Electronic Arts nun auch Vertriebspartner von Capcom

Nach Lucas Arts nächster bedeutender Partner für die EAD

Electronic Arts hat nun auch mit Capcom Eurosoft ein Vertriebsabkommen für Europa abgeschlossen. Electronic Arts (EA) übernimmt demnach den Vertrieb von Capcoms PlayStation-2-Produkten Street Fighter EX3 und Omnimusha Warlords in allen europäischen Ländern mit Ausnahme von Großbritannien.

Artikel veröffentlicht am ,

Nicht davon berührt sind Capcoms bereits bestehende Abkommen mit Titus/Virgin und Eidos, derzeit zuständig für den Vertrieb von PlayStation- und Sega-Dreamcast-Titeln des japanischen Publishers.

Stellenmarkt
  1. Häfen und Güterverkehr Köln AG, Köln
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

William Gardner, Vorsitzender von Capcom Eurosoft, sieht eine Reihe von Vorteilen für sein Unternehmen durch das Abkommen entstehen: "Die Ressourcen, das qualifizierte Verkaufs- und Managementpersonal sowie EAs exzellenter Ruf als führende Vertriebsfirma in Europa haben für uns den Ausschlag gegeben."

Capcom ist damit das jüngste Mitglied der neu gegründeten EA-Vertriebsabteilung Electronic Arts Distribution (EAD). Zu EAD gehören auch interaktive Top-Publisher wie Novalogic, Fox oder auch LucasArts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AVM Fritz!Box 7530 für 115,03€, Samsung Galaxy Tab S6 Lite + Samsung Itfit Book Cover...
  2. (aktuell u. a. Urban Empire für 4,99€, Dead Rising 4 für 9,99€, Need for Speed: Heat für 22...
  3. 326€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6" Full HD IPS Ryzen 5 3500U 8GB 256GB SSD für 528...

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
    •  /