Abo
  • Services:
Anzeige

VATM: "Kein funktionsfähiger Wettbewerb im TK-Markt"

Doppelgutachten warnt vor verfrühter Deregulierung

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat heute in Berlin ein von ihm in Auftrag gegebenes Doppelgutachten zur "Marktbeherrschung und Marktabgrenzung auf Telekommunikationsmärkten" vorgestellt. Die Autoren der Studie, Prof. Dr. Hermann-Josef Bunte, Hamburg, und Prof. Dr. Paul J. J. Welfens, Potsdam, kommen übereinstimmend zu dem Ergebnis, dass die DTAG auf den Märkten der Telekommunikation nach wie vor marktbeherrschend sei und darum von einem funktionsfähigen Wettbewerb nicht gesprochen werden könne.

Anzeige

Da es, so das Fazit der Professoren, aus Sicht der Wirtschaftspolitik wichtig sei, die Anfangserfolge der Wettbewerbsintensivierung nicht durch verfrühte Deregulierung zu verspielen, sollte die Regulierungsbehörde ihre bewährte Entgeltregulierung fortführen und angemessen weiterentwickeln. Das Gutachten warnt davor, Forderungen, beispielsweise aus dem politischen Raum, zu folgen und über das Instrument der Marktabgrenzung die Voraussetzungen der Marktbeherrschung zu verneinen. Die Marktabgrenzung dürfe nicht als "Kunstgriff" eingesetzt werden, um eine nach der Zielsetzung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) noch notwendige Regulierung zu reduzieren.

Damit bestätigt die Studie die Auffassung des VATM, dass im jetzigen Stadium des Wettbewerbs auf eine Genehmigung von Telekom-Preisen vor ihrer Einführung - die so genannte Ex-ante-Regulierung - nicht verzichtet werden kann. Ansonsten wären Preisdumping, Quersubventionierung und Behinderungspraktiken Tür und Tor geöffnet. Ein eklatantes Beispiel dafür seien die DSL-Angebote der Deutschen Telekom AG. Hier erreichte die DTAG einen Marktanteil von über 90 Prozent, bevor überhaupt ein nachträgliches Missbrauchsverfahren in Gang gekommen war, so der VATM.

Besonders bedenklich erscheine vor diesem Hintergrund die erst wenige Stunden alte Entscheidung der Regulierungsbehörde, die Verbindungen in die Türkei aus der Preisregulierung herauszunehmen.

Zunehmende Gefahren für den Wettbewerb gehen aus Sicht des VATM auch von den ständig steigenden strategischen Bündelangeboten der DTAG aus. Hier gelinge es dem Ex-Monopolisten, eine effiziente Preiskontrolle auf Grund komplexer Tarifbündel abzuwenden. Gleichzeitig erfolgt ein Marktmachttransfer von monopolistisch geprägten Marktsegmenten wie dem Kundenanschluss in Bereiche, die bereits erheblich höhere Wettbewerbsintensität aufweisen wie beispielsweise bei Fern- und Auslandsgesprächen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. AOK Systems GmbH, Hamburg
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 117€)
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  2. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

  1. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    muhviehstarrr | 03:57

  2. Sackgasse lässt sich umgehen ;)

    AnonymerHH | 03:21

  3. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Workoft | 02:46

  4. Verkaufe meine seele

    Jungjung23 | 02:41

  5. Re: blödsinn

    derJimmy | 02:35


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel