Abo
  • Services:
Anzeige

pcAnywhere 10 mit verbesserten Sicherheitsfunktionen

Symantec zeigt die neue Version der Fernsteuer-Software auf der CeBIT

Symantec bringt die Version 10 der Fernsteuer-Software pcAnywhere in den USA in den Handel. Die neue Version besitzt ein verbessertes Sicherheits-Konzept, das zahlreiche Anmeldeverfahren unterstützt. Dazu zählen einerseits der Remote-Call-Back, eine Verschlüsselung der Daten, aber auch eine umfassende Protokollierung und ein Verschlüsselungs-Assistent.

Anzeige

In pcAnywhere 10.0 soll ein so genannter Remote Access Perimeter Scanner jetzt überprüfen, ob alle angeschlossenen Rechner auf Sicherheit bei der Datenübertragung optimiert sind. Symantec integrierte außerdem einen pcAnywhere Packager, der spezielle Installations-Pakete für die entsprechende Netzwerk-Umgebung erstellt.

Als weitere Neuerung besitzt pcAnywhere einen Optimierungs-Assistenten, der die Übertragungsgeschwindigkeit der Verbindung erhöhen soll. Das Programm unterstützt sowohl Modem- und ISDN-Zugänge als auch DSL-Verbindungen. Außerdem wurde die Übertragung von einzelnen Dateien optimiert, so der Hersteller.

Mit pcAnywhere können System-Administratoren auch von einem anderen Rechner aus auf Firmen-Server zugreifen. Darüber können sie dann auch einzelne Rechner in einem Netzwerk steuern. Die Software verhält sich also ähnlich wie eine Fernbedienung, so dass man nicht physisch an der Tastatur des zu steuernden Rechners sitzen muss.

Symantec bietet pcAnywhere 10.0 für die Windows-Plattform in den USA ab sofort für 179,- US-Dollar an. Symantec Deutschland weiß noch nicht, wann und zu welchem Preis die neue Version in Deutschland erscheinen wird. Man werde das Produkt aber auf jeden Fall im März auf der CeBIT zeigen.


eye home zur Startseite
Jens 12. Feb 2003

lol @Snatz: Immer wieder witzig wenn Leute aus der Praxis. Mal den Leuten mit Ihren ich...

Snatz 21. Feb 2001

lol, PC-Anywhere bietet z.B. Remote-Einwahl mit Rückruf und Fernsteuerungsfunktion einer...

Jimmy Hollywood 21. Feb 2001

Dirk Held 20. Feb 2001

aha, was bietet Pc-Anywhere, was ich unter Unix mit einem X-Server/Client nicht schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 13,99€
  2. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 18:02

  2. Re: Regelt das der Markt?

    HaMa1 | 18:00

  3. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    bjoedden | 17:59

  4. Re: Wer im Glashaus sitzt...

    Niaxa | 17:54

  5. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 17:52


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel