Supertracks will Internet-Radiostationen Kosten einsparen

BridgePort hält beliebteste Songs verschlüsselt auf der PC-Festplatte

Mit der BridgePort-Technologie will Supertracks die Transferkosten für Betreiber von Internet-Radios senken: Anstatt das ganze Musikprogramm live zu streamen, werden die am häufigsten gespielten Musikstücke, Werbung und Jingles auf dem PC zwischengespeichert. Erst bei Bedarf werden sie direkt und je nach Bandbreite des einzelnen Hörers in CD-naher oder FM-Qualität von der Platte abgespielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Supertracks BridgePort-Technik richtet sich vor allem an Portalbertreiber, Webcaster und terrestrische Radiostationen, die dank der niedrigeren Bandbreite und den damit niedrigeren Kosten lebensfähige Angebote leichter auf die Beine stellen können. Um die im Microsoft-Windows-Media-Audio-(WMA-)Format übertragene Musik vor dem Zugriff durch den Nutzer zu schützen, speichert der BridgePort die bereits verschlüsselten Audiodaten in einer versteckten Datei auf der Festplatte des jeweiligen Anwenders.

Stellenmarkt
  1. 2 Hauptsachbearbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Entwickler (w/m/d) Robotic Process Automation
    SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Die Cache-Datei - übrigens einfach nur per Hidden-Attribut versteckt - ist mehrere hundert Megabyte groß, wenn sie vollständig ist. Bei FM-Qualität liegt diese Größe etwas darunter, so dass der erste Download etwas geringer ausfällt. Wer mit niedriger Bandbreite surft - etwa mit ISDN oder Modem - kann die Download-Menge zusätzlich einschränken.

In Verbindung mit einer vom Sender steuer- und aktualisierbaren Playliste kann das Programm auch an die Wünsche des Hörers angepasst und zudem offline genutzt werden. Selbiges gilt für die Werbung, die stets angezeigt wird und beispielsweise zum Kauf eines gerade abgespielten Musikstücks ermuntert. Ein Tracking-System für wiedergegebene Lieder und angezeigte Werbung soll dem Betreiber Auskunft über die Hörgewohnheiten seiner Nutzer geben, um das Programm entsprechend anpassen zu können.

BridgePort 1.0 soll ab März für die Windows-Plattform erhältlich sein. Ein Betatest läuft jedoch bereits mit dem lokalen US-Radiosender Jammin 95,5. Dieser nutzt einen gebrandeten BridgePort-Player ("Jam Player").

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Michael Neumann 23. Feb 2001

na nix - das ist doch von ner Rechtsabteilung ausgedacht worden, nich von ner...

nath 23. Feb 2001

Was habe ich denn als Nutzer davon, außer daß meine Festplatte mit Werbung zugemüllt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Landsat-9: Erdbeobachtung startet heute Abend
    Landsat-9
    Erdbeobachtung startet heute Abend

    Die NASA schickt am Abend des 27. September den Landsat-9 Satelliten ins All. Seit 49 Jahren beobachtet die Reihe die Erdoberfläche.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
    Strom für Bitcoin-Produktion
    Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

    Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /