Abo
  • Services:

Siemens stellt MP3-Player USB für Mobiltelefone vor

Winziger MP3-Player lässt sich auch als Freisprecheinrichtung nutzen

Als Neuheit präsentierte Siemens jetzt auf dem 3GSM Weltkongress in Cannes seinen winzigen tragbaren MP3-Player USB. Der nur 20 Gramm schwere Player wird einfach an das Siemens-Handy angeschlossen und funktioniert dann auch als Freisprecheinrichtung. Zum Speicher der Musik setzt man auf MultiMedia-Cards.

Artikel veröffentlicht am ,

MP3Player USB
MP3Player USB
Der kreative Umgang mit wenig Platz ist die Designphilosophie, die dem winzigen (45 x 45 x 15 Millimeter) und etwa 20 Gramm leichten Siemens Mobile MP3-Player zu Grunde liegt. Er ist nicht nur extrem klein, sondern auch zukunftssicher, da er nicht nur mit den aktuellen Siemens-Handys C35i, M35i und S35i zu kombinieren ist, sondern auch die Kompatibilität zu künftigen Siemens-Handys garantiert.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Ein Stereokopfhörer soll für gute Klangqualität sorgen und zusammen mit dem integrierten Mikrofon eine Freisprecheinrichtung bilden. Im Falle eines Anrufs stoppt die Musik, wenn der Benutzer einfach "Push-to-Talk" drückt. Über das Mikrofon kann der Benutzer auch per Sprachwahl telefonieren, wenn das Handy-Modell diese Funktion unterstützt.

Eine halbe Stunde Musik hören soll die Stand-by-Zeit nur um etwa 10 Prozent reduzieren.

"Jetzt, wo Entertainment-Funktionen bei Mobiltelefonen immer wichtiger werden, sorgen die wirklich winzigen MP3-Players dafür, dass viele unserer Kunden den Luxus genießen werden, ihre Lieblingsmusik überall hin mitzunehmen", betont Peter Zapf, President Mobile Phones bei Siemens Information and Communication Mobile.

Über eine USB-Schnittstelle kann der Siemens Mobile MP3-Player USB Musik herunterladen.

Der Siemens Mobile MP3-Player kommt Ende Mai 2001 inklusive einer 32-MB-MMC-Karte in den Handel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

JK 07. Mai 2003

Bei ebay für 24 euro

Stefan Royer 11. Apr 2003

Hi, ich hab das Teil bereits zuhause: Gibt´s unter www.my-siemens.de Mein Problem dabei...

Vlado 06. Apr 2003

Wo kann ich dem Player für dieses Preis kaufen?

Tom 14. Nov 2002

Schaut mal unter: www.my-siemens.de Der Siemens-MP3-Player mit 32 MB nur noch...

M.Streng 24. Jul 2002

Habe Ihn für 91,98€ für S 45 gekauft unter http://www.siemens-info.de shopping Besuch...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /