Abo
  • Services:

Macromedia FlashPlayer für PocketPC

Entwickler-Version steht kostenlos zum Download bereit

Macromedia bietet ab sofort den FlashPlayer in einer Entwickler-Version kostenlos zum Download für PDAs mit Windows CE 3.0 an. Damit ausgestattete Organizer können auch Webseiten mit Flash-Inhalten darstellen. Im Laufe des Jahres will Macromedia auch eine normale Version des FlashPlayers veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Flash-Animationen verbrauchen recht wenig Bandbreite, so dass diese zumindest auf Desktop-PCs schnell geladen sind. Ob es unterwegs auf einem PocketPC noch Spaß macht, sich Flash-Seiten anzusehen, hängt von der Hardware-Ausstattung des eigenen Gerätes und der Art der mobilen Internet-Verbindung ab.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. EWE Aktiengesellschaft, Bremen

Laut Macromedia sind die PocketPCs wegen den Farb-Displays mit bis zu 16 Bit, den integrierten Audio-Fähigkeiten sowie den schnellen Prozessoren am besten für den Einsatz von Flash-Animationen geeignet - jedenfalls im Vergleich zu anderen PDAs.

Macromedia bietet ebenfalls ein spezielles Flash Authoring Kit gratis an, womit sich Flash-Seiten speziell an PocketPCs anpassen lassen. Das Kit enthält Authoring-Richtlinien, eine Dokumentation und einige Beispiele. Solche Flash-Beispiele kann man auch direkt auf der Macromedia-Homepage betrachten.

Macromedia bietet für die verschiedenen Hardware-Plattformen jeweils angepasste Versionen des FlashPlayers an. So steht eine Version für die PocketPCs von Casio und eine weitere Version für den iPaq von Compaq bereit. Auch für den HP Jornada ist eine spezielle Version erhältlich. Der FlashPlayer richtet sich derzeit an Entwickler von Flash-Seiten und ist noch nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 47,99€
  4. 7,48€

Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /