Abo
  • Services:

ELSA MicroLink 56k Internet II mit neuen Telefon-Funktionen

Rufnummernanzeige, V.92-Unterstützung und VIP-Funktionen

ELSA präsentiert das neue Modem MicroLink 56k Internet II, das mit erweiterter Telefon-Funktionalität daherkommt. Das Modem benutzt den aktuellen Übertragungsstandard V.90, ist aber bereits jetzt für den zukünftigen, schnelleren Standard V.92 gerüstet. Damit erhöht sich die Upstream-Geschwindigkeit von bisher 33.600 bit/s auf bis zu 48.000 bit/s. Zudem ermöglicht V.92 einen bis zu 50 Prozent schnelleren Verbindungsaufbau und eine 1,5fach höhere Datenkompression.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem bietet das Gerät eine On-hold-Funktion, mit der eine bestehende Internet-Verbindung bei einem ankommenden Telefon-Anruf für die Dauer des Gesprächs geparkt wird. So soll Telefonieren und Surfen ohne Ausloggen und erneutes Einwählen möglich werden.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Darüber hinaus bietet das MicroLink 56k Internet II einige Telefon-Features. So wird die Rufnummer des ankommenden Anrufs bei laufendem PC automatisch in einem Fenster angezeigt. Ist der Computer ausgeschaltet, werden die Rufnummern von bis zu zehn Anrufen in Abwesenheit im integrierten Flash-ROM gespeichert und beim nächsten Start des Rechners angezeigt.

Die zusätzliche VIP-Funktion erlaubt es, für bis zu drei Rufnummern eine spezielle Anrufkennung zu vergeben. So kann der Anwender auf einen Blick die Wichtigkeit der eingegangenen Anrufe erkennen; auch ohne Komforttelefon und ohne den PC starten zu müssen. Eine entsprechende Anzeige bei eingehenden E-Mails ist in Zusammenarbeit mit Internet-Service-Providern nach Angaben von ELSA in Vorbereitung.

ELSA liefert das MicroLink 56k Internet II ab Februar zum Preis von 159,- DM aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /