Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft zeigt Mobile Explorer 3.0

Samsung demonstriert erstes Handy mit der mobilen Internet-Lösung von Microsoft

Samsung zeigt auf seinem Stand auf der 3GSM World Congress in Cannes das Handy SGH-N350, das die neue Version des Mobile Explorer beherbergt. Das Gerät soll aber erst im zweiten Quartal dieses Jahres in den Handel kommen.

Anzeige

Zu den Funktionen des Mobile Explorer 3.0 von Microsoft zählt die Unterstützung von WML, HTML und cHTML. Letzteres wird derzeit vorwiegend in Japan eingesetzt und ist eine Art Spar-HTML, das mehr Informationen anzeigen kann als WML. Es ignoriert einfach alle HTML-Elemente, die das mobile Gerät nicht versteht. Eine spezielle Anpassung von Webseiten ist somit nicht erforderlich.

Außerdem zeigt der Mobile Explorer skalierbare Grafiken, wahlweise auch in Farbe, und sorgt durch den Einsatz der Verschlüsselungstechniken WTLS 3 und SSL 3.0 für eine sichere Übertragung sensitiver Daten. Außerdem unterstützt die Software Push-Dienste, so dass etwa WML-Seiten automatisch bei der Einwahl ins Internet aktualisiert werden. Zudem soll die Konfiguration des Micro-Browsers ganz leicht von der Hand gehen, verspricht Microsoft.

Der Mobile Explorer soll zudem auf jedem Handy-Betriebssystem lauffähig sein. Zu den Herstellern, die derzeit Lizenzen für den Mobile Explorer besitzen, zählen Benefon, Samsung und Sony. Das Samsung-Handy SGH-N350 nutzt bereits den Mobile Explorer und besitzt ein LC-Display mit vier Graustufen, speziellen Internet-Tasten und einen besonderen Navigations-Knopf.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen, München
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. innogy SE, Berlin
  4. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  2. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  3. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  4. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  5. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  6. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  7. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  8. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  9. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  10. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Da muss man differenzieren

    dEEkAy | 09:34

  2. Festbrennweite, 1 Stunde Akkulaufzeit, 500¤

    ckerazor | 09:34

  3. "Schnell"?

    demon driver | 09:33

  4. Verschiedene Stahlsorten

    Andy Cirys | 09:33

  5. Re: blödsinn

    LiPo | 09:33


  1. 09:11

  2. 08:55

  3. 07:37

  4. 07:27

  5. 23:03

  6. 19:01

  7. 18:35

  8. 18:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel