Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft zeigt erstes Stinger-Smartphone

Farbiges Smartphone mit Tri-Band-Technik von Seon entwickelt

Auf dem 3GSM World Congress in Cannes zeigt Microsoft am Dienstag einen ersten Prototyp eines farbigen Smartphones, in dem das Microsoft-Betriebssystem Stinger werkelt. Die Mischung aus Handy und elektronischem Organizer wurde von Sendo unter dem Namen Z100 entwickelt. Das fertige Gerät soll ab Herbst dieses Jahres verfügbar sein.

Anzeige

Das Z100 Smartphone funkt dank Tri-Band-Technik in den drei Mobilfunknetzen GSM 900, 1800 und 1900. Damit kann das Handy in Europa, Japan und den USA eingesetzt werden. Das Gerät wiegt nur 99 Gramm und soll damit zu den kleinsten und leichtesten Tri-Band-Smartphones auf dem Markt zählen. Für die Anzeige besitzt das Handy ein 65.000-Farb-LCD, was die Qualität von Laptop-Bildschirmen erreichen soll.

Außerdem beherrscht das Z100 die Wiedergabe von MP3- und Windows-Media-Dateien, so dass man mit dem Handy seine Lieblingsstücke unterwegs hören kann; ein Stereo-Headset gehört mit zum Lieferumfang. Mit wie viel Speicher das Handy ausgestattet sein wird, wurde nicht verraten. Das Smartphone soll als Anschlussmöglichkeiten USB, RS232 und IrDA sowie einen Card-Slot für Speicherkarten besitzen. Welche Speicherkarten das genau sein werden, ist noch nicht bekannt.

Mit der Smartphone-Plattform "Stinger" will Microsoft einen neuen Standard für die kommende Mobilfunkgeneration setzen. Das sollen dann farbige Geräte sein, die einen mobilen Internet-Zugang ermöglichen und außerdem alle Funktionen von elektronischen Organizern abdecken. "Zusammen mit Sendo haben wir das getan, was Analysten nicht für möglich gehalten haben - wir integrierten mobiles Internet in ein kleines und leichtes Gerät", sagte Ben Waldman, Vice President der Mobile Devices Division bei Microsoft, zu der Produktvorstellung.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HORIBA Europe GmbH, Oberursel
  2. Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Stuttgart
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. technotrans AG, Sassenberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Big Four Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
  2. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  3. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  1. Re: Findet niemand den Namen "Michael" seltsam?

    SJ | 20:23

  2. Re: Beim Strom das Gleiche

    ssj3rd | 20:23

  3. Re: Nur Netflix?

    matok | 20:23

  4. Re: Für diesen Müll hat CBS Axanar getötet

    David64Bit | 20:22

  5. Re: Klingonen neue Goa'uld?

    ArcherV | 20:22


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel