Abo
  • Services:

Mobile Music Forum für drahtlosen Musikgenuss gegründet

Musik über breitbandiges drahtloses Netz soll sicher sein

Digiplug, Mitsubishi Electric Telecom Europe, Oberthur Card Systems und Thomson multimedia haben jetzt das Mobile Music Forum ins Leben gerufen, um dem mobilen Anwender das Herunterladen von Musik aus dem Internet zu erschwinglichen Preisen zu ermöglichen. Ziel ist es, eine Spezifikation für die sichere und preisgünstige Übertragung von digitalen Inhalten über Breitband-Kommunikationstechnologien zu definieren und zu verbreiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Forum steht neuen Mitgliedern aus allen Bereichen der Musik und der drahtlosen Kommunikationstechnologie offen. Die gemeinschaftlich entwickelten Spezifikationen sollen später den entsprechenden Normungsinstituten wie z.B. dem Partnerschaftsprojekt der dritten Generation ("Third Generation Partnership Project" - 3GPP) vorgelegt werden.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Das Mobile Music Forum hat sich zum Ziel gesetzt, eine Lösung zu entwickeln und zu verbreiten, die gewährleistet, dass nur berechtigte Nutzer Zugriff auf die Musikinhalte haben und für das Privileg des drahtlosen Zugriffs auf die gewünschte Musik bezahlen müssen.

Stéphane Moussé von Oberthur Card Systems, Sprecher des neu gegründeten Forums, erklärt: "Wir sind begeistert, ein solches Forum aufzubauen, das das Massenmarktpotenzial der mobilen Musik für die Marktteilnehmer der Mobilfunk- als auch der Musikbranche erschließt. Wir sind nicht darauf aus gewesen, ein neues Produkt zu entwickeln, sondern bestehende Technologien und Industrienormen als Basis für die technologische Architektur und Gestaltung der Anwendung des Mobile Music Forum auszubauen. Es war uns wichtig, dass die vom Forum vorgeschlagenen Spezifikationen die bestehenden Technologien ergänzt. Somit ist sichergestellt, dass sie von der Branche auf breiter Basis angenommen wird und universell einsetzbar ist. Um dieses gemeinsame Ziel zu erreichen, fordern wir möglichst viele Organisationen aus beiden Märkten auf, uns bei unserem Vorhaben zu begleiten."

Weitere Information über das Forum oder nähere Angaben zum Beitritt stehen im Internet unter www.mobilemusicforum.com zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 1,29€
  3. 4,44€

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /