Abo
  • Services:

Erste Details zum neuen Napster-Modell

Napster arbeitet mit Digital World Services zusammen

Napster hat erste Details zum geplanten Abo-Service bekannt gegeben. Die Musiktauschbörse will das in den vergangenen Monaten entwickelte System zum sicheren Datenaustausch in Peer-to-Peer-Netzen zusammen mit der Bertelsmann-Tochter Digital World Services umsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Lösungen, die Napster zusammen mit Digital World Services entwickelt hat, sollen so die Peer-to-Peer-Struktur von Napster erhalten, es aber Rechteinhabern erlauben festzulegen, was mit den transferierten Dateien möglich ist. So kann das Brennen auf CD erlaubt sein oder auch nicht.

Die Technologie soll so den Tausch von MP3-Dateien erlauben, die beim Transfer von einem Napster-User zu einem anderen um eine Sicherheitsschicht erweitert werden. Der Napster-Client wird entsprechend erweitert werden, um diesen Schutz zu unterstützen. Die Lösung setzt auf keinem der bekannten Digital-Right-Management-Systeme auf, sondern führt eine neue Sicherheitsarchitektur ein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

Uschi 15. Okt 2003

tolle Idee... aber nach der neuen Gesetzsprechung unserer rot-rot-schwulen Regierung, ist...

al 20. Feb 2001

ich glaube auch und hoffe es vor allem, dass niemand diesen scheiss abo-dienst verwenden...

Simon 20. Feb 2001

Naja also ich mache mir da in so fern nicht soviel Sorgen, da ich davon ausgehe, das es...

STAHLIN 20. Feb 2001

DANN BAU ICH MIR EBEN MEINE EIGENE MUSIKTAUSCHBÖRSE MIT MP3, BIER und famous Nudes und...

Sebastian Jung 19. Feb 2001

Hi, die Problematik, das a) überwiegend Jugendliche das Angebot Von Napster und...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /