Abo
  • Services:

Brokat erhält Patent für mobile digitale Signatur

Brokat will mobile digitale Signatur exklusiv vermarkten

Die Brokat AG hat für das von ihr entwickelte Verfahren der mobilen digitalen Signatur vom Deutschen Patent- und Markenamt ein Patent erhalten. Damit will das Unternehmen nun in der Lage sein, dieses grundlegende Verfahren für die sichere Abwicklung von Geschäften über elektronische Kanäle wie das Internet oder Mobilfunk ab sofort exklusiv zu vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mobile digitale Signatur ermöglicht das elektronische Unterschreiben von Geschäften mit mobilen Endgeräten wie zum Beispiel dem Handy.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Bosch-Gruppe, Hildesheim

Brokat will das Patent gemeinsam mit dem mSign Consortium nutzen, einem Zusammenschluss internationaler Unternehmen aus dem Mobilfunk- und Informationstechnologie-Markt. Ziel ist es, die mobile digitale Signatur als weltweiten Standard für Anwendungen im Bereich der mobilen Kommunikation zu etablieren.

Auch in den USA und weiteren Ländern hat Brokat bereits ein entsprechendes Patent für seine Technologie beantragt.

Die digitale Signatur ist eine laut Brokat fälschungssichere, digitale Unterschrift. Sie ermöglicht den rechtsverbindlichen Abschluss von Geschäften über elektronische Kanäle. Wer ein Geschäft online abschließt, signiert die Transaktion mit seinem "privaten Schlüssel", einer Zahlenkombination, die z.B. auf der SIM-Karte des Handys gespeichert ist. Der Empfänger der Daten überprüft mit einem öffentlichen Schlüssel die Echtheit der Daten und der Signatur. Die mobile Signatur soll dabei nicht an spezielle Kartenlesegeräte gebunden sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. ab je 2,49€ kaufen

werner Adam 19. Apr 2002

Ich hoffe, der Typ, der über Brokat zu Felde zieht und kw heißt, aber nicht direkt zu...

Gwals 26. Feb 2001

Das entscheidene an einem Patent ist das "neue" und"überraschende". Es muß etwas sein...

kW 19. Feb 2001

Aha, was ist denn deiner Meinung nach patentwürdig und was nicht? Software ist...

Peter Steiner 19. Feb 2001

Leider hast du keinen Schimmer, was patentwürdig ist und was nicht - sonst würdest du...

kW 19. Feb 2001

Das Deutsche Patentamt verhält sich gesetzeswidrig mit der Erteilung eines solchen...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
    The Cycle angespielt
    Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

    Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
    Ein Hands on von Marc Sauter

    1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
    3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

    Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
    Galaxy Note 9 im Test
    Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

    Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
    2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
    3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

      •  /